Skip to content

pop.uniform. war.smacks V2

09.11.2007 to 09.11.2007

pop.uniform. war.smacks V2

ART


pop.uniform. war.smacks V2 pop.uniform. war.smacks V2

Date

fri, 09.11.2007
19.00 h - 22.00 h

All dates

Days with event

November 2007
01 thu
02 fri
03 sat
04 sun
05 mo

06 tue
07 wed
08 thu
09 fri

10 sat

11 sun
12 mo
13 tue
14 wed
15 thu

16 fri
17 sat
18 sun

19 mo
20 tue

21 wed
22 thu
23 fri
24 sat
25 sun

26 mo
27 tue

28 wed
29 thu
30 fri

Freitag 9. November 2007, 19 bis 22 Uhr
Museumsquartier / quartier21 / electric avenue / Subotron shop,    1070 Wien

http://subotron.com/561-fr091107-ausstellung-popuniform-warsmacks-v2/


Ausstellung
Subotron präsentiert
Karl Kilian vs. Mirijam Mitspieler
pop.uniform. war.smacks V2

In der zweiten Entwicklungsversion seiner „pop.uniform.war.smacks“ überschreitet Karl Kilian die Grenze seiner kommerziell sehr erfolgreichen ersten Fassung und geht der Erforschung eines verschärften Affektmoments nach. Filmstills, Szenen und gesellschaftliche Strukturen werden in meist gottperspektivischen Ansichten in ein pseudo Spielszenario umgewandelt. Dass dabei die bevorzugten künstlerischen Diskurse wie Gesellschaft, Gender, Genmanipulation, das Ritual, der Mythos oder Knosterismus nicht zu kurz kommen, versteht sich von selbst.

Karl Kilian hat für diese Ausstellung seine langjährige Schülerin Mirijam Mitspieler eingeladen, die sich anhand der Arbeiten Kilians kritisch mit dem Plagiatsthema und dem Kunstmarkt auseinandersetzt.

„Mein Ziel ist es, von meiner Arbeit leben zu können und trotzdem immer billiger als Meister Kilian zu sein. Entweder er zerschellt daran, oder seine Arbeiten werden sehr bald sehr teuer. Mir ist beides recht, denn wie er mir selbst in einer schwachen Stunde eingestanden hat, bin ich das größere Genie von uns beiden. – Dart the Karl!“ (Mirijam Mitspieler)

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.