Skip to content

Self Portrait Camouflage

30.01.2007 to 31.01.2007

Self Portrait Camouflage

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Self Portrait Camouflage Self Portrait Camouflage

Previous dates

wed, 31.01.2007
- 22.00 h
tue, 30.01.2007
20.30 h - 23.59 h

All dates

Days with event

January 2007
01 mo
02 tue
03 wed
04 thu
05 fri

06 sat
07 sun
08 mo
09 tue

10 wed

11 thu
12 fri
13 sat
14 sun
15 mo

16 tue
17 wed
18 thu

19 fri
20 sat

21 sun
22 mo
23 tue
24 wed
25 thu

26 fri
27 sat

28 sun
29 mo
30 tue

31 wed

LATIFA LAÂBISSI (F)



Auftakt: ChoreografInnen erstmals in Österreich 
Mit zwei französischen Choreografien beginnt die neue Reihe Auftakt des Tanzquartier Wien. Die eingeladenen KünstlerInnen sind erstmals mit ihren eigenen Arbeiten in Österreich bzw. Wien zu Gast.

Konzeption und Ausführung: Latifa Laâbissi
Bühnenbild: Nadia Lauro
Dramaturgie: Christophe Wavelet
Licht: Yannick Fouassier
Sound: Olivier Renouf
Kostüme: Latifa Laâbissi und Nadia Lauro
In französischer Sprache mit deutschen Übertiteln
Die junge französische Choreografin Latifa Laâbissi, die u. a. durch ihre Arbeit für Jennifer Lacey und Boris Charmatz bekannt wurde, kreiert in ihrem Solo Self Portait Camouflage eine geheimnisvolle Gestalt: Eine seltsame Indianerkopfbedeckung auf dem Haupt, den Körper mit der französischen Flagge bedeckt, räsoniert sie im Sprachengemisch maghrebinischer Matronen oder intoniert fiktive Präsidentenwahlslogans. Mutig hält sie so der kolonialen Vergangenheit Europas den Spiegel vor. Im eindringlichen Setting der kongenialen Bühnenbildnerin Nadia Lauro entwirft sie vergangene und doch hochaktuelle Körperbilder.

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.