Skip to content

40 Espontáneos

14.09.2006 to 19.09.2006

40 Espontáneos

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


40 Espontáneos

Previous dates

tue, 19.09.2006
- 20.00 h
mo, 18.09.2006
sun, 17.09.2006
sat, 16.09.2006

All dates

Days with event

September 2006
01 fri
02 sat
03 sun
04 mo
05 tue

06 wed
07 thu
08 fri
09 sat

10 sun

11 mo
12 tue
13 wed
14 thu
15 fri

16 sat
17 sun
18 mo

19 tue
20 wed

21 thu
22 fri
23 sat
24 sun
25 mo

26 tue
27 wed

28 thu
29 fri
30 sat

LA RIBOT (E/CH)





WIENVERSION
Do 14. Sept. – Sa 16. Sept. 20.30 h  Tanzquartier Wien / Halle G
Konzept und Regie: La Ribot  Performance: Espontanéos  Lichtdesign: Daniel Demont  Bühnenbild und Kostüm: Karine Vintache und La Ribot
Espontáneos: im Spanischen bezeichnet dieses Wort eine Person, die in die Stierkampfarena springt und dem Torero die Show stiehlt. Die spanische Ausnahmekünstlerin La Ribot, die für ihre ungewöhnlichen Arbeiten den spanischen Nationalpreis erhielt, erarbeitet ihre aktuelle Choreografie in verschiedenen Städten mit jeweils 40 Menschen über 40 Jahren, die alle keinerlei Bühnenerfahrung haben. Der Bühnenraum sieht ungeordnet, chaotisch aus, wenn das Publikum den Saal betritt. Langsam beginnt das Spiel. Eine intensive Choreografie entsteht durch das komplizenhafte Tun der völlig unterschiedlichen AkteurInnen. Erinnerungen werden wach an die bildgewaltigen Partyinszenierungen im Kino der 70er Jahre. Ist das nun eine Fiesta, Kunst oder das pure Leben?

„Starmania, Big Brother... eine reine Zurschaustellung von Dilettanten. Am Ende des Spektrums: La Ribot und die 40 Espantáneos, die eine theatrale Utopie erfinden, in der das Publikum und die Darsteller gemeinsam träumen können.“  (Jacques Blanc, Le Quartz)

KünstlerInnengespräch mit La Ribot am 15. Sept. im Anschluss an die Vorstellung

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.