Skip to content

Podiumsdiskussion

11.05.2006 to 11.05.2006

Podiumsdiskussion

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC, CHILDREN & FAMILY


Date

thu, 11.05.2006
19.30 h - 20.00 h

All dates

Days with event

May 2006
01 mo
02 tue
03 wed
04 thu
05 fri

06 sat
07 sun
08 mo
09 tue

10 wed

11 thu
12 fri
13 sat
14 sun
15 mo

16 tue
17 wed
18 thu

19 fri
20 sat

21 sun
22 mo
23 tue
24 wed
25 thu

26 fri
27 sat

28 sun
29 mo
30 tue

31 wed

Im Anschluss an das Tanzstück GIFTIGE FLÜGEL von homunculus (18 Uhr) lädt die ASSITEJ Austria zur Diskussion: Was kann man Kindern und Jugendlichen auf der Bühne zumuten?

Laura bekommt plötzlich Flügel. Giftige Flügel.
Am ganzen Körper. Jetzt kann sie niemand mehr angreifen. Jetzt kann sie sich zur Wehr setzen, auch gegen den Weißen Ritter, der ihr weh getan hat. Laura malt, was sie erlebt hat. In ihren Bildern kämpft sie gegen den Weißen Ritter.
Durch ihre Bilder erzählt Laura von dem, was ihr passiert ist. So kann ihr geholfen werden. Auch wenn sie die giftigen Flügel noch ein wenig behalten wird.

In diesem Tanzstück zum Thema sexueller Mißbrauch wird die Geschichte allein aus der Perspektive des betroffenen Mädchens erzählt.
Ihre Ängste, ihr Rückzug, ihr Schutzbedürfnis, ihr Zorn stehen im Mittelpunkt der Aufführung, die – eventuell unterstützt von einigen wenigen, konzentrierten Text - Passagen – vor allem auf die Sprache der Bilder vertraut.

Das Stück wird in Zusammenarbeit mit Betroffenen und PsychotherapeutInnen entwickelt werden. Zusätzlich zu den Aufführungen wird es die Möglichkeit zu Gesprächen und Diskussionen geben sowie Informationen zum Thema.

Choreographie: Karin Steinbrugger, Buch: Heinz Janisch, Kostüme: Markus Kuscher, Lichtdesign & Bühne: Silvia Auer, Fotographie: Manora Auersperg, es tanzen: Ensemble tanztheater homunculus

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.