Skip to content

Medienturm SHOWS 11

12.03.2006 to 23.04.2006

Medienturm SHOWS 11

ART, LEISURE & OUTDOOR


Medienturm SHOWS 11

Previous dates

sun, 23.04.2006
- 20.00 h
sat, 22.04.2006
fri, 21.04.2006
thu, 20.04.2006

All dates

Days with event

March 2006
01 wed
02 thu
03 fri
04 sat
05 sun

06 mo
07 tue
08 wed
09 thu

10 fri

11 sat
12 sun
13 mo
14 tue
15 wed

16 thu
17 fri
18 sat

19 sun
20 mo

21 tue
22 wed
23 thu
24 fri
25 sat

26 sun
27 mo

28 tue
29 wed
30 thu

31 fri
April 2006
01 sat
02 sun
03 mo
04 tue
05 wed

06 thu
07 fri
08 sat
09 sun

10 mo

11 tue
12 wed
13 thu
14 fri
15 sat

16 sun
17 mo
18 tue

19 wed
20 thu

21 fri
22 sat
23 sun
24 mo
25 tue

26 wed
27 thu

28 fri
29 sat
30 sun

grounded
Video: Tina Frank
Audio: Florian Hecker

Eröffnung: So 12.03.2006, 19 Uhr

Einleitende Worte: Jon Wozencroft, Kurator: Sandro Droschl

Dauer:
19.03.-23.04.2006, sonntags 16:00-20:00 Uhr
Ort: Ovalhalle, quartier21/MQ Wien, Museumsplatz 1, 1070 Wien

Kooperation: Visuelle Musik


Schon seit längerem arbeitet die Wiener Grafikpionierin Tina Frank mit dem deutschen Sound-Artist Florian Hecker, der durch seine detailierte Auseinandersetzung mit ausgefallenen Audio-Kompilationen im Bereich des Crossovers von ernster Musik und Electronica eindringliche Kompositionen entwirft. Ihr aktuelles Projekt “grounded“ bewegt sich an der Schnittstelle von zwei- zu dreidimensionaler Darstellung. Der Ton versucht Bilder aus  ihrer zweidimensionalen Flächigkeit herauszulösen, dennoch kann ein  Videobild niemals seiner angestammten Dimension entfliehen. Der Raum  löst sich auf und hinterlässt seinen Abdruck in formalistischen grafischen Ansätzen, Schattierungen einer Dimension, die keine gewesen sein kann.





Medienturm SHOWS
Abstracts aus synästhetischer Bildkunst

Seit Juni 2004 läuft die Reihe Medienturm SHOWS jeweils sonntags in der Ovalhalle des Quartier 21 / MQ Wien. Gezeigt werden experimentelle Künstler-Videos, die das dynamische wie vielfältige Verhältnis von Bild und Ton im Bereich der zeitgenössischen Medien/Kunst verhandeln. Im Rahmen der Eröffnungen kommt es zu audio-visuellen Live-Acts sowie Statements geladener Medientheoretiker. Jede Arbeit wird als Künstlergabe in einer limitierten Edition aufgelegt.

Medienturm SHOWS 01 reMI (A/NL), 02 Lia / Billy Roisz (A), 03 Dariusz Kowalski / Stefan Nemeth (PL/A), 04 Karo Goldt / rashim (D/ISR/A), 05 G.R.A.M. / reMI (A/NL), 06 Markus Huemer (A), 07 Andres R. Gaviria / Werner Zotter (COL/A), 08 N.I.C.J.O.B. / Hüseyin Evirgen (F/TUR), 09 Dietmar Offenhuber / TamTam (A), 10 Jan Robert Leegte (NL), 11 Tina Frank / Florian Hecker (A/D), 12 Pfaffenbichler.Schreiber / Bernhard Lang (A)

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.