Skip to content

Frauenhandel in Österreich

19.12.2005 to 19.12.2005

Frauenhandel in Österreich

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Frauenhandel in Österreich

Date

mo, 19.12.2005
19.00 h - 20.00 h

All dates

Days with event

December 2005
01 thu
02 fri
03 sat
04 sun
05 mo

06 tue
07 wed
08 thu
09 fri

10 sat

11 sun
12 mo
13 tue
14 wed
15 thu

16 fri
17 sat
18 sun

19 mo
20 tue

21 wed
22 thu
23 fri
24 sat
25 sun

26 mo
27 tue

28 wed
29 thu
30 fri

31 sat

Allein in Europa werden jedes Jahr geschätzte 500.000 Menschen Opfer von Menschenhandel. ExpertInnen machen darauf aufmerksam, dass es für viele kriminelle Organisationen zynischerweise sogar „lukrativer und einfacher“ ist, Menschen zu handeln, als Waffen oder Drogen – „denn Menschen könne man immer wieder verkaufen“.

Aus aktuellem Anlass lädt die überparteiliche Fraueninitiative Klub für Frauen zur Podiumsdiskussion "Frauenhandel in Österreich"

Ausschlaggebend für unsere Initiative war die so genannte Frauenhändlerring-Äffare, die von der Wochenzeitschrift "Falter" im Mai 2005 aufgedeckt wurde. Wir sind der Meinung, dass diese Affäre auf viel zu wenig öffentliches Echo stieß, nach kurzer Aufgeregtheit in den Medien blieben vor allem zielgerichtete politische Aktivitäten aus. Der Klub für Frauen will das Problembewusstsein für Menschenhandel weiter schärfen, und so mithelfen, dass Frauenhandel nicht mehr als vernachlässigbare Randerscheinung abgetan wird.


Die DiskutantInnen:
 
Mag. Karin Gastinger, Bundesministerin für Justiz - politisch Verantwortliche für Justizfragen, zB. Opfer bzw. Zeugenschutz.
 
Obst. Gerhard Joszt, zuständiger Beamter im Bundeskriminalamt - er wird die österreichische Situation schildern, untermauert von Daten und Fakten.

Mag. Evelyn Probst, Leiterin LEFÖ (Lateinamerikanische Exilierte Frauen in Österreich) - LEFÖ ist die einzige Anlaufstelle für Betroffene des Frauenhandels in Österreich.

Dr. Helga Konrad, OSZE-Sonderbeauftragte gegen Menschenhandel - sie wird die europäische Situation skizzieren.
 
Moderation: Barbara van Melle

Zeigen auch Sie durch Ihre Teilnahme Initiative! Wir freuen uns auf ihr Kommen:

Manuela Bruck - Henrietta Egerth - Daniela Enzi - Eva Glawischnig – Bettina Gneisz-Al-Ani - Sophie Karmasin - Dagmar Lang - Annabel Loebell - Christine Marek - Hedwig Schnabel - Ulli Sima - Gabi Spiegelfeld-Quester - Barbara van Melle - Brigid Weinzinger - Brigitte Wolf - Gabriele Zuna-Kratky

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.