Skip to content

Franzobel

01.12.2005 to 01.12.2005

Franzobel

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Franzobel

Date

thu, 01.12.2005
20.00 h - 22.00 h

All dates

Days with event

December 2005
01 thu
02 fri
03 sat
04 sun
05 mo

06 tue
07 wed
08 thu
09 fri

10 sat

11 sun
12 mo
13 tue
14 wed
15 thu

16 fri
17 sat
18 sun

19 mo
20 tue

21 wed
22 thu
23 fri
24 sat
25 sun

26 mo
27 tue

28 wed
29 thu
30 fri

31 sat

Franzobel, Lesung aus dem Buch "Das Fest der Steine oder die Wunderkammer der Exzentrik", Musikbegleitung: Norbert Trummer

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 20 Uhr,
Leopold Museum Café Leopold (Wintergarten)




Zum Inhalt:
Oswald Wuthenau ist ein Schelm und Hochstapler, ein moderner Mephisto, und doch ein verzweifelt Heimatloser. Wie eine Urgewalt bricht diese "Mischung aus Orson Welles, Helmut Qualtinger und Oliver Hardy" Mitte der fünfziger Jahre über Südamerika herein, macht Bekanntschaft mit geflohenen Nazis, gerät in eine ekstatische Orgie, heiratet, errichtet das erste Atomkraftwerk Argentiniens, bekommt in der DDR die Brecht-Medaille überreicht und stellt Wien auf den Kopf. Familienepos, Schelmenroman, ein Stück österreichische Weltliteratur: Franzobels famoses Panoptikum eines aus den Fugen geratenen Jahrhunderts.

Pressestimmen:
"Franzobel schreibt sich mit diesem furiosen Roman endgültig in die große Literatur - Respekt!" Volker Kaukoreit, Der Standard

"Furios und verwinkelt: ‚Fest der Steine' ist ein vor superb-sonderbaren Ideen und Wortneu-schöpfungen, vor Bilderfeuerwerken, sprechenden Namen und exaltierten Figuren überquellender Roman." Wolfgang Paterno, profil

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.