Zum Inhalt

MQ Journal

MQ Journal

LITERATURpassage: JENNY passiert

JENNY hat sie alle. Lyrik. Essay. Prosa. Drama, baby. JENNY ist das Literaturmagazin des Instituts für Sprachkunst der Universität für angewandte Kunst in Wien. Herausgegeben von Studierenden, ist JENNY eine Seismographin für junge deutschsprachige Literatur innerhalb und jenseits der Gattungsgrenzen. Ab Februar 2020 gestaltet JENNY die Literaturpassage im MQ. Im Interview sprachen die neuen KuratorInnen Greta Pichler und Sandro Huber über Aphorismen, Lesestoff und die Wundertüte JENNY.

Cecilia Araneda: It's time for experimental to grow up and challenge itself with content

Artist-in-Residence Cecilia Araneda talks in an interview with this human world festival directors Lara Bellon and Michael Schmied about her practice.

Typopassage: Mikromuseum für Gestaltung von und mit Schrift

Q21 Backstage: Als erste Q21-Institution im neuen Jahr präsentieren wir die Typopassage - eine der insgesamt acht Themenpassagen im MQ Wien, die sich mit der Gestaltung von und mit Schrift auseinandersetzt.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.