Zum Inhalt

MQ Journal

MQ Journal

Sternenpassage

Q21 Backstage: Die Sternenpassage präsentiert wechselnd KünstlerInnen, die im weiteren Sinn zum Thema Fotografie, Belichtungen und Lichterscheinungen arbeiten. Gezeigt werden ihre Werke in vier runden, leuchtenden Wandvitrinen. Diese eigens gefertigten Serien werden in der Passage jeweils mit einer Teleskopaufnahme des Weltraums kombiniert. Das Diagramm an der Decke stammt aus der Barockzeit und imaginiert eine Kometenbahn gehalten von einer geheimnisvollen Partikelstruktur. Sabine Jelinek kuratiert dieses Mikromuseum.

STATION ROSE

Q21 Backstage: STATION ROSE/STR im MQ ist ein Interface zwischen digitaler & analoger Kunst. Ausstellungen, Mixed-Media-Installationen, Musik, A/V-Performances & Theorie stehen auf der Agenda. Das Künstlerduo Elisa Rose & Gary Danner sind “Pioniere der Digital Culture” (FAZ). Sie sind seit 1991 online, STReamen seit 1999. STATION ROSE bespielt nach 20 Jahren im Ausland einen permanenten Ort im Q21, neben STReaming, TV-Sendungen, Netzkunst-Aktivitäten, Musik-Produktionen, Performances & Ausstellungen weltweit.

Antichambre

Q21 Backstage: Das „Vorzimmer“ von Design Duo Jutta Wacht und René Poell, aka Say Say Say, Inc., agiert als Raum für poetische Angelegenheiten und zeigt wechselnde Installationen, die sich zwischen zwischen Pop Kultur und Philosophie, Sinnlichkeit, Ästhetik und Technologie bewegen.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.