Zum Inhalt

Kunsthalle Wien

 

Kunsthalle Wien

Die Kunsthalle Wien widmet sich der internationalen Gegenwartskunst und verwandten zeitgenössischen Diskursen. Sie zeigt künstlerische Positionen, die gesellschaftliche Zusammenhänge erfahrbar machen und lädt das Publikum zur Partizipation ein.

© Kunsthalle Wien, Foto: Stephan Wyckoff

Ausstellungsansicht: Genossin Sonne © Kunsthalle Wien 2024, Foto: www.kunst-dokumentation.com

Ausstellungsansicht: Genossin Sonne © Kunsthalle Wien 2024, Foto: www.kunst-dokumentation.com

Ausstellungsansicht Rene Matić / Oscar Murillo. JAZZ.: Rene Matić, 60 and 25, alive [60 und 25, lebendig], 2022, und Oscar Murillo, fields of spirits [Geisterfelder], 2023 © Kunsthalle Wien 2024, Foto: Tim Bowditch und Reinis Lismanis, Courtesy die Künstler:innen

Ausstellungsansicht: Rene Matić / Oscar Murillo. JAZZ., mit Arbeiten von Rene Matić und Oscar Murillo © Kunsthalle Wien 2024, Foto: Tim Bowditch und Reinis Lismanis, Courtesy die Künstler:innen

Ausstellungsansicht Darker, Lighter, Puffy, Flat: Dorottya Vékony, Fertility I., 2020 © Kunsthalle Wien 2023, Foto: Apollonia T. Bitzan

Ausstellungsansicht: Darker, Lighter, Puffy, Flat, mit Arbeiten von Bruno Gironcoli und Rafał Zajko © Kunsthalle Wien 2023, Foto: Apollonia T. Bitzan

Ausstellungsansicht: No Feeling Is Final. The Skopje Solidarity Collection © Kunsthalle Wien 2023, Foto: www.kunst-dokumentation.com

© Kunsthalle Wien

Die Kunsthalle Wien steht für das Neue, das Experimentelle, das Risiko. An den beiden Standorten – im MuseumsQuartier und am Karlsplatz – wird dem Publikum neben spannenden Positionen der Gegenwartskunst auch eine aktive Auseinandersetzung mit zeitgenössischen und gesellschaftspolitischen Themen geboten. Die Kunsthalle Wien versteht sich als Ort des Experiments, der permanenten Aktion und Veränderung. Sie entwickelt dafür innovative Formate des Ausstellens und Kommunizierens. 
Die Kunsthalle Wien ist für alle offen: das Vermittlungsprogramm bietet auf unterschiedlichen Ebenen Zugangsmöglichkeiten zum Präsentierten, ermöglicht eine Verschränkung künstlerischer Praxis und ihrer theoretischen Reflexion und fördert eine intensive Auseinandersetzung mit aktuellen Fragen des alltäglichen Lebens. Die Kunsthalle Wien präsentiert als städtische Institution nationale wie internationale zeitgenössische Kunst und ist damit gleichermaßen Ort für das Etablierte wie Verhandlungsstätte gegenwärtiger gesellschaftlicher Themen und zukünftiger Entwicklungen. Als Institution ohne eigene Sammlung, die sich auf thematische Gruppenausstellungen und Einzelpräsentationen internationaler KünstlerInnen konzentriert, nimmt das Ausstellungshaus eine Sonderstellung unter den Wiener Kulturinstitutionen ein.
 

Infos zur Anreise
Kunsthalle Wien Programm in Juni

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-Mi:11 – 19h
Do:11 – 21h
Fr-So:11 – 19h

Kontakt

Die freie Donnerstagnacht
Jeden Donnerstag von 17 bis 21h Uhr freier Eintritt!

Museumsplatz 1,
A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-52189-0
office@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

 

 

 

 

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.