Skip to content

SUBOTRON/WKW pro games local

15.11.2012 to 15.11.2012

SUBOTRON/WKW pro games local

FILM & DIGITAL CULTURE


SUBOTRON/WKW pro games local SUBOTRON/WKW pro games local

Date

thu, 15.11.2012
19.00 h - 21.00 h

All dates

Days with event

November 2012
01 thu
02 fri
03 sat
04 sun
05 mo

06 tue
07 wed
08 thu
09 fri

10 sat

11 sun
12 mo
13 tue
14 wed
15 thu

16 fri
17 sat
18 sun

19 mo
20 tue

21 wed
22 thu
23 fri
24 sat
25 sun

26 mo
27 tue

28 wed
29 thu
30 fri

SUBOTRON/WKW pro games local

Märkte der Games-Industrie: Social / Browser

Datum:
Do 15.11., 19h
Ort: Raum D / quartier21
Eintritt frei

Österreichische JungunternehmerInnen und Startups, die Gemeinsamkeiten bezüglich Produkten, Zielgruppen, Systemplattformen, Produktentwicklung, angestrebten Märkten, Finanzierungsmodellen oder Vertriebsstrategien aufweisen, berichten über ihren Werdegang.

Dieser Abend steht im Zeichen der "kleinen" Version des seit einigen Jahren immer größer werdenden Online-Game-Booms. Wo in Asien Online-Rollenspiele traditionelle Videospiele (Konsole, PC-Games im Handel) in vielen Bereichen schon weitgehend verdrängt haben, sind die sogenannten Triple-A-Games in dieser Sparte im Westen noch an zwei Händen abzuzählen - kein Wunder, denn ihre Produktion und Instandhaltung bedeutet einen immensen personellen, finanziellen und technologischen Aufwand. Kleinere Browser- und Social-Games, viele von ihnen eingebettet in Facebook, liefern hingegen sowohl für Konsumenten als auch Produzenten eine attraktive Alternative zu komplexeren Online-Spielen: sie sind schneller zu erlernen, beanspruchen weniger Spielzeit und sind in kürzeren Produktzyklen umsetzbar.

Die geladenen Entwickler, Teams und Jungunternehmer sprechen über ihre jeweiligen Titel, die Plattform, für die entwickelt wurde und das angestrebte Marktkonzept. Obwohl sich Form und Umfang der Games der geladenen Personen und Firmen gut vergleichen lässt, macht es dennoch einen großen Unterschied aus, ob ein Social Game via Facebook verfügbar ist, als Flash-Spiel im Browser läuft oder auf einer umfangreich administrierten und mit diversen Features ausgestatteten Online-Spieleplattform implementiert ist - das macht die Gegenüberstellung der heimischen Firmen in diesem Segment besonders interessant.

Panel mit österreichischen Entwicklern

Alex Seifert
(pro3games)
Wolfie Christl (Data Dealer)
Peter Purgathofer (yourturn.fm)

Moderation: Robert Glashüttner (ORF)

http://subotron.com/veranstaltung/social-browser/

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.