Skip to content

SUBOTRON pro games im November

01.11.2011 to 30.11.2011

SUBOTRON pro games im November

FILM & DIGITAL CULTURE, ART


SUBOTRON pro games im November SUBOTRON pro games im November

Previous dates

wed, 30.11.2011
- 21.00 h
tue, 29.11.2011
mo, 28.11.2011
sun, 27.11.2011

All dates

Days with event

November 2011
01 tue
02 wed
03 thu
04 fri
05 sat

06 sun
07 mo
08 tue
09 wed

10 thu

11 fri
12 sat
13 sun
14 mo
15 tue

16 wed
17 thu
18 fri

19 sat
20 sun

21 mo
22 tue
23 wed
24 thu
25 fri

26 sat
27 sun

28 mo
29 tue
30 wed

SUBOTRON pro games im November

Datum: jeden Donnerstag, 19h
Ort: Raum D / quartier21
Eintritt frei

SUBOTRON pro games ist eine wöchentliche Veranstaltungsreihe zur Praxis von digitalen Spielen, die zum Ziel hat, durch die Vernetzung von Wirtschaft, Wissenschaft und Community die Weiterentwicklung und Etablierung der österreichischen Games-Szene zu unterstützen und begleiten.


Do 03.11., 19h
Schooling - Codeveloping innovating European ecospheres in the field of game design & development
Prof. Jeroen van Mastrigt, Utrecht School of the Arts / Dutch Game Garden

Jeroen van Mastrigt ist Professor an der Utrecht School of the Arts und leitet das Forschungsprogramm für angewandtes Game Design, das von der holländischen Regierung, der EU-Kommission und lokalen und internationalen Firmen gegründet wurde. Er hat 2002 Europas erstes Bachelor- und Masterprogramm für Game Design entwickelt und fungiert als Vorstand des „Dutch Game Garden" als Inkubator der holländischen Spieleindustrie. mehr


Do 10.11., 19h
Spieleentwickler stellen sich vor: Broken Rules
Felix Bohatsch, Jan Hackl, Martin Pichlmair, Clemens Scott, Peter Vorlaufer

Broken Rules ist ein unabhängiges Spieleentwicklungsstudio im quartier21. Sie entwerfen, entwickeln und vertreiben digitale Spiele für den Download Markt. Ihr erster Titel „And Yet It Moves" wurde auf Steam, Mac App Store und auf der Nintento Wii released und ist über die Website für Windows, OSX und Linux erhältlich. Die Spiele von Broken Rules drehen sich um Innovation, einfache aber ausgeklügelte Spielmechaniken und interessante Interaktionen in einer virtuellen Welt. mehr


Do 17.11.,19h
(im Rahmen des Digitalen Donnerstag in der Electric Avenue des quartier21)
Ausbildungsstätten stellen sich vor: Universität Wien / Research Group Entertainment Computing
Ao. Univ.-Prof. Dr. Helmut Hlavacs

Als Teil des Masterstudiums Medieninformatik der Fakultät für Informatik der Universität Wien wird seit Wintersemester 2009/10 das Anwendungsfach "Game Design" angeboten. Das Anwendungsfach soll Studierenden die Möglichkeit geben, im Informatikstudium erlernte theoretische Kenntnisse der Informatik mit dem Gebiet der Computerspiele-entwicklung zu verknüpfen und dort auch anzuwenden. mehr


Do 24.11., 19h
„Gamers gathering" - Branchenmeeting
Ort:
ACHTUNG! anlässlich des ZIT Content Award Vienna wird das Meeting ins Media Quarter Marx, Karl Farkas Gasse 18, 1030 Wien, Gebäude MQM2 verlegt

MitarbeiterInnen aus der lokalen Gamerszene und ihr Umfeld treffen sich einmal monatlich zum Kennen- und voneinander Lernen, zum Ideenaustausch und zur nachhaltigen Vernetzung. Der interdisziplinäre Diskurs wird gefördert und ermöglicht innovative Visionen für die lokalen Creative Industries. mehr


http://subotron.com
 
Die Veranstaltungsreihe wird gefördert von www.creativespace.at, der Kreativplattform der Wirtschaftskammer Wien.

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.