Skip to content

Freerunning Bodyparkour

10.06.2009 to 17.06.2009

Freerunning Bodyparkour

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Freerunning Bodyparkour Freerunning Bodyparkour

Previous dates

wed, 17.06.2009
- 23.00 h
tue, 16.06.2009
mo, 15.06.2009
sun, 14.06.2009

All dates

Days with event

June 2009
01 mo
02 tue
03 wed
04 thu
05 fri

06 sat
07 sun
08 mo
09 tue

10 wed

11 thu
12 fri
13 sat
14 sun
15 mo

16 tue
17 wed
18 thu

19 fri
20 sat

21 sun
22 mo
23 tue
24 wed
25 thu

26 fri
27 sat

28 sun
29 mo
30 tue

 

„Freerunning & Bodyparkour“ beschäftigt sich mit der Freisetzung von Energie durch Überwindung von physischen und mentalen Hindernissen und dem philosophischen Aspekt, die durch Körper und Umwelt gesetzten Grenzen zu erkennen und zu überwinden. 

Es ist ekstatischer Ausdruck des Individuums und ein gemeinschaftliches Ereignis. Die Geschwindigkeit der Bewegung führt zu einem Rauschzustand und bedeutet Erregung vor dem was kommen mag, vor dem Nichtkalkulierbarem und dem Risiko. Jeder Moment ist neu und noch voller Hindernisse und doch in seinen Möglichkeiten grenzenlos. Die räumliche Eingrenzung wird nicht akzeptiert, jede Begrenzung dient als Trittbrett zur Überwindung. Die PerformerInnen suchen die kreative Interaktion mit dem Hindernis selbst. Forschungsfeld sind neue Spielformen und deren fließende Übergänge zwischen neu entstehenden Sportformen, Performance und Musikformen, die im urbanen Raum entstehen. 

„Freerunning & Bodyparkour“ ist eine Performance mit Local-Hero-Jam, die mit Street Art, Cross Art und zeitgenössischem Tanz out- und indoor in den DSCHUNGEL WIEN einlädt.


/ KONZEPT, KÜNSTLERISCHE LEITUNG: Two in One / CHOREOGRAFIE, REGIE: Àkos Hargitay / CHOREOGRAFIEASSISTENZ, DRAMATURGIE: Michaela Hargitay / PRODUKTIONSLEITUNG: Claudia Mayer / FOTO: Ákos Hargitay / CHOREOGRAFIE, PERFORMERINNEN: Company Two in One, Parkour Local-Hero's aus Wien, das Tricking Team CAM – creative acrobatic movements /


MI. 10. JUN. 19:30 PREMIERE
FR. 12. JUN. 19:30 / SA. 13. JUN. 19:30
MO. 15. JUN. 10:30 + 19:30
DI. 16. JUN. 10:30 + 19:30 / MI. 17. JUN. 10:30

 

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.