Skip to content

Theater Narrenschiff & Theater im Hof Bozen (IT): Mein Freund Orest

02.04.2009 to 02.04.2009

Theater Narrenschiff & Theater im Hof Bozen (IT): Mein Freund Orest

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Theater Narrenschiff & Theater im Hof Bozen (IT): Mein Freund Orest Theater Narrenschiff & Theater im Hof Bozen (IT): Mein Freund Orest

Date

thu, 02.04.2009
19.30 h - 23.00 h

All dates

Days with event

April 2009
01 wed
02 thu
03 fri
04 sat
05 sun

06 mo
07 tue
08 wed
09 thu

10 fri

11 sat
12 sun
13 mo
14 tue
15 wed

16 thu
17 fri
18 sat

19 sun
20 mo

21 tue
22 wed
23 thu
24 fri
25 sat

26 sun
27 mo

28 tue
29 wed
30 thu

Ohne Frage: der Freispruch für Orest war ein Justizskandal. Jemanden straffrei zu stellen, der
erwiesenermaßen seine eigene Mutter umgebracht hat - und das nicht im Affekt, sondern vorsätzlich
und geplant - das hinterlässt keine gute Optik. Nun hat man sich, wenn auch spät, entschlossen,
die Sache in Begutachtung zu nehmen. Zwar waren nicht alle relevanten Zeugen zur Aussage zu bewegen. Immerhin ist aber Pylades, Freund und langjähriger Begleiter Orests, bereit, seine Sicht der Ereignisse darzulegen. Er erweist sich als Mann mit gutem Gedächtnis und dezidierten Meinungen.

Nach „Faust" und „Blumen, nass von Blut. Das Nibelungenlied" widmet sich nun Hubertus Zorell - „von begeistertem Publikum beeideter Dolmetscher für klassische Texte" (Kurier, 2007) - der Orestie des Dichters Aischylos. Diese ist die einzige, erhaltene antike griechische Trilogie. Bei der Erstaufführung zu den Dionysien im Jahre 458 v. Chr. in Athen gewann die Orestie den Siegerpreis.


/ REGIE: Norman Taylor / BÜHNE: Jo Lewis / PRODUKTIONSLEITUNG: Beate Sauer / FOTO: Agnes Zorell / DARSTELLER: Hubertus Zorell /

 

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.