Skip to content

szene bunte wähne & TAK - Theater am Kirchplatz (LI): Über Morgen

15.04.2009 to 24.04.2009

szene bunte wähne & TAK - Theater am Kirchplatz (LI): Über Morgen

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC, CHILDREN & FAMILY


szene bunte wähne & TAK - Theater am Kirchplatz (LI): Über Morgen

Previous dates

fri, 24.04.2009
- 23.00 h
thu, 23.04.2009
wed, 22.04.2009
tue, 21.04.2009

All dates

Days with event

April 2009
01 wed
02 thu
03 fri
04 sat
05 sun

06 mo
07 tue
08 wed
09 thu

10 fri

11 sat
12 sun
13 mo
14 tue
15 wed

16 thu
17 fri
18 sat

19 sun
20 mo

21 tue
22 wed
23 thu
24 fri
25 sat

26 sun
27 mo

28 tue
29 wed
30 thu

Gwenny: „Lass mich jetzt mal die Ältere sein!
Einmal bloß!"
Alize: „Aber es ist nicht so. Es geht nicht."
Gwenny: „Morgen. Morgen bin ich die
Ältere."
Alize: „Nein Gwenny. Wir sind alle beide
morgen einen Tag älter. Ich bin die
Ältere und bleibe die Ältere."
Gwenny: „Und übermorgen?"

Gwenny und Alize sind Schwestern. Sie lieben sich, vertrauen einander, aber streiten auch heftig, wie Geschwister das eben tun. Und wie alle Geschwister sind sie auch sehr unterschiedlich. Wo die Ältere vorsichtig und vernünftig bleibt, träumt die Jüngere von Heldentaten.

Eines Nachts träumen sie mysteriöserweise den selben Traum: den beiden erscheint ihr noch ungeborener Bruder, der in einem entfernten Land gefangen gehalten wird und nur von den beiden Mädchen befreit werden kann. Also machen sie sich mit Kompass und Butterbroten im Gepäck auf den Weg in eine verzauberte Gegend, über einen riesigen Berg, durch einen finsteren Urwald. Auf dieser fantastischen Reise müssen die beiden sich so mancher Aufgabe und schließlich sich selbst stellen, um ihr Ziel zu erreichen.

„ÜBER MORGEN" ist ein modernes Märchen über Geschwisterliebe und -kämpfe, über Mut und die Kraft des Zusammenseins. Voller Poesie und Leichtigkeit schildert der niederländische Autor Roel Adam diese abstrakten psychologischen Vorgänge so, dass kleine wie große ZuschauerInnen mitgerissen werden.


/ AUTOR: Roel Adam, erschienen im Verlag der Autoren / REGIE: Joost Koning / MUSIK: Matthias Jakisic / BÜHNE, KOSTÜME: Monika Biegler / LICHTDESIGN: Claus Zweythurm / DARSTELLERINNEN: Martina Ambach, Matthias Jakisic, Claudia Kottal /

 

TERMINE

15. April 2009 10:30
17. April 2009 10:00
19. April 2009 16:30
20. April 2009 16:30
21. April 2009 10:30
24. April 2009 16:30

 

 

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.