Skip to content

Schreibanfänge

27.11.2008 to 27.11.2008

Schreibanfänge

CHILDREN & FAMILY


Date

thu, 27.11.2008
18.00 h - 23.00 h

All dates

Days with event

November 2008
01 sat
02 sun
03 mo
04 tue
05 wed

06 thu
07 fri
08 sat
09 sun

10 mo

11 tue
12 wed
13 thu
14 fri
15 sat

16 sun
17 mo
18 tue

19 wed
20 thu

21 fri
22 sat
23 sun
24 mo
25 tue

26 wed
27 thu

28 fri
29 sat
30 sun

Schlusspräsentation der schreibzeit 2
Podiumsgespräch mit Nestroypreisträger 2008 Volker Schmidt, Thomas Glavinic und Beatrice von Moreau

Do. 27. November 2008 /
DSCHUNGEL WIEN im MQ WIEN
Ein Gemeinschaftsprojekt von BUCHKLUB, DSCHUNGEL WIEN, INSTITUT FÜR JUGENDLITERATUR UND KAISER VERLAG


schreibzeit - das Projekt

Der österreichischen AutorInnenlandschaft für Dramatik und Prosa im Kinder- und Jugendbereich werden mit schreibzeit für junges Publikum neue Impulse gegeben. Ziel ist es, neue Theaterstücke für Kinder und Jugendliche auf die Bühne sowie neue Kinder- und Jugendbücher in die Regale von Buchhandlungen zu bringen. Bei schreibzeit 2 wurde von persönlich betreuenden Tutorinnen und Tutoren mit sechs jungen Autorinnen an ihren Texten gearbeitet. Im Vordergrund stand die schriftstellerische Weiterentwicklung, die Arbeit an Optimierungsmöglichkeiten und die Erarbeitung von publikations- bzw. aufführungsreifen Texten.


Schlusspräsentation
Do. 27. November 2008 18:00 Uhr DSCHUNGEL WIEN

Schauspielstudentinnen und –studenten lesen aus den Texten der Teilnehmerinnen der schreibzeit 2:

Andrea Balaz: Fanny
Rosemarie Eichinger: Meister Pfefferkorns Geheimnis
Verena Hochleitner: Monsieur Levraut oder Der Lauf der Dinge
Elisabeth Schmied: Im Vorhof zum Paradies
Michaela Schrödl: Schlaf, Schaf!
Johanna Tirnthal: Eulenschlaf

Die Lesungen werden von kurzen Interviews mit den anwesenden AutorInnen durch die TutorInnen (Karin Haller, Franz Lettner, Zeno Stanek, Elisabeth Wildberger) begleitet.

Während der Veranstaltung ist die Meinung des Publikums gefragt: Alle BesucherInnen sind eingeladen, spontan ein kurzes schriftliches Feedback zu den präsentierten Texten zu geben, das in Auszügen vorgetragen wird.


Gesprächsrunde
Do. 27. November 2008 20:00 Uhr DSCHUNGEL WIEN

Drei AutorInnen, die es "geschafft" haben, erzählen im Gespräch mit den schreibzeit-Autorinnen über ihre Schreibanfänge, ihre ersten Veröffentlichungen und ihre Erfahrungen mit Verlagsbetrieb und Kunstszene: Thomas Glavinic, Volker Schmidt, Beatrice von Moreau

Im Anschluss Buffet

------------------------

schreibzeit 3 startet!
Einsendeschluss: 28. Februar 2009

Ab sofort können Theater- oder Prosatexte für schreibzeit 3 eingereicht werden: Einsendungen (nicht mehr als 20 Din-A4 Seiten, 1,5-zeilig) in dreifacher Ausfertigung mit Exposé, Kontaktadresse, Lebenslauf und Werkbiografie. Handschriftliche Texte können nicht berücksichtigt werden. Einsendungen nur postalisch und nicht per E-Mail. Die eingereichten Texte werden nicht retourniert. Die Ausschreibung ist undotiert. Einsendungen an: schreibzeit für junges Publikum, c/o DSCHUNGEL WIEN, Museumsplatz 1, 1070 Wien. Die Einreichbedingungen finden Sie auf www.schreibzeit.at

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.