Skip to content

Wiener Klangwerkstatt & DSCHUNGEL WIEN: Das kleine Ei das Detektivin werden wollte

02.12.2007 to 13.04.2008

Wiener Klangwerkstatt & DSCHUNGEL WIEN: Das kleine Ei das Detektivin werden wollte


Wiener Klangwerkstatt & DSCHUNGEL WIEN: Das kleine Ei das Detektivin werden wollte Wiener Klangwerkstatt & DSCHUNGEL WIEN: Das kleine Ei das Detektivin werden wollte

Previous dates

sun, 13.04.2008
- 23.00 h
sat, 12.04.2008
fri, 11.04.2008
thu, 10.04.2008

All dates

Days with event

December 2007
01 sat
02 sun
03 mo
04 tue
05 wed

06 thu
07 fri
08 sat
09 sun

10 mo

11 tue
12 wed
13 thu
14 fri
15 sat

16 sun
17 mo
18 tue

19 wed
20 thu

21 fri
22 sat
23 sun
24 mo
25 tue

26 wed
27 thu

28 fri
29 sat
30 sun

31 mo
January 2008
01 tue
02 wed
03 thu
04 fri
05 sat

06 sun
07 mo
08 tue
09 wed

10 thu

11 fri
12 sat
13 sun
14 mo
15 tue

16 wed
17 thu
18 fri

19 sat
20 sun

21 mo
22 tue
23 wed
24 thu
25 fri

26 sat
27 sun

28 mo
29 tue
30 wed

31 thu
February 2008
01 fri
02 sat
03 sun
04 mo
05 tue

06 wed
07 thu
08 fri
09 sat

10 sun

11 mo
12 tue
13 wed
14 thu
15 fri

16 sat
17 sun
18 mo

19 tue
20 wed

21 thu
22 fri
23 sat
24 sun
25 mo

26 tue
27 wed

28 thu
29 fri
March 2008
01 sat
02 sun
03 mo
04 tue
05 wed

06 thu
07 fri
08 sat
09 sun

10 mo

11 tue
12 wed
13 thu
14 fri
15 sat

16 sun
17 mo
18 tue

19 wed
20 thu

21 fri
22 sat
23 sun
24 mo
25 tue

26 wed
27 thu

28 fri
29 sat
30 sun

31 mo
April 2008
01 tue
02 wed
03 thu
04 fri
05 sat

06 sun
07 mo
08 tue
09 wed

10 thu

11 fri
12 sat
13 sun
14 mo
15 tue

16 wed
17 thu
18 fri

19 sat
20 sun

21 mo
22 tue
23 wed
24 thu
25 fri

26 sat
27 sun

28 mo
29 tue
30 wed

In der Früh wachte das kleine Ei auf und dachte: „Ich will Detektivin werden“. Schnell schob
es den großen blauen und den kleinen gelben Polster beiseite und lief zu seinen Eltern, den
großen Eiern. „Hej! Ich will Detektivin werden!“, sagte es. „Das geht nicht!“, sagten die großen
Eier, „Eier können keine DetektivInnen werden.“ Da genierte sich das kleine Ei und wurde ganz
rot. Zuerst aus Scham und dann vor Wut. „Na gut“, dachte es trotzig, „dann mache ich halt gar nichts.“ Vom Garnichtsmachen aber wurde das kleine Ei ganz grau und schwammig und es ging ihm gar nicht gut. Es war sehr traurig.

Doch dann hatte das kleine Ei eine Idee. Es setzte eine grün-gelb karierte Kappe auf und nahm eine Lupe in die Hand. „Ich bin einfach eine Detektivin!“, dachte es. Von da an war das kleine Ei Detektivin und froh.
Die Musik der Oper bewegt sich zwischen relativ einfachen Refrains und hochkomplexen Klängen und Klangstrukturen, die mit neuesten Computertechnologien durch Stimmaufnahmen gewonnen wurden. In Kombination mit dem wohl traditionsbelastetsten unserer Instrumente, dem Klavier, schöpft Komponist Bruno Liberda den heutigen Kanon klanglicher Möglichkeiten aus.
Eine liebevolle Ich-Werdungsgeschichte mit Schritt-für-Schritt-Anweisungen zum Glücklichsein.

Kompositionsauftrag des Wiener Mozartjahr 2006 und DSCHUNGEL WIEN MODERN

/ KOMPOSITION, MUSIKALISCHE LEITUNG: Bruno Liberda / LIBRETTO: Johanna Grützbauch / REGIE: Stephan Rabl / PIANISTIN: Urszula Muszynska / LICHT: DSCHUNGEL WIEN (Stefan Enderle) / DARSTELLERINNEN: Karl Ferdinand Kratzl, N.N. /

Termine
02. Dezember 2007 16:30
22. Dezember 2007 17:00
23. Dezember 2007 17:00
24. Dezember 2007 14:30
27. Dezember 2007 17:00
28. Dezember 2007 17:00
12. April 2008 16:30
13. April 2008 16:30

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.