Skip to content

NEW SPACE COMPANY & DSCHUNGEL WIEN : komA

14.09.2007 to 21.09.2007

NEW SPACE COMPANY & DSCHUNGEL WIEN : komA

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC, CHILDREN & FAMILY


NEW SPACE COMPANY & DSCHUNGEL WIEN : komA NEW SPACE COMPANY & DSCHUNGEL WIEN : komA

Previous dates

fri, 21.09.2007
- 23.00 h
thu, 20.09.2007
wed, 19.09.2007
tue, 18.09.2007

All dates

Days with event

September 2007
01 sat
02 sun
03 mo
04 tue
05 wed

06 thu
07 fri
08 sat
09 sun

10 mo

11 tue
12 wed
13 thu
14 fri
15 sat

16 sun
17 mo
18 tue

19 wed
20 thu

21 fri
22 sat
23 sun
24 mo
25 tue

26 wed
27 thu

28 fri
29 sat
30 sun

Columbine, Erfurt, Montreal, Emsdetten, Blacksburg …
Eine Vielzahl von Schulmassakern haben in letzter Zeit die Menschen erschüttert. Die Namen der Orte sind Synonyme geworden für den ungreifbaren Schrecken, für den Tod Unschuldiger, für die nackte Angst, für die Hilflosigkeit der Gesellschaft, für die immer wiederkehrende Frage nach dem „Warum“.
Konnte man bei der Ursachenforschung die Amokläufe in den USA noch auf die laxen Waffengesetze und die Leichtigkeit, mit der man dort Waffen erwerben kann, zurückführen, zeigt das Massaker von Erfurt, dass einfache Antworten nicht ausreichen. In Form eines Stationstheaterstücks an einer Schule wird das Publikum mit fiktiven Vorfällen eines Schulamoklaufes und seiner Vorgeschichte konfrontiert; sie folgen Schülern durch ihre Schule, erleben ihre Alltagswirklichkeit, Ängste, Sorgen und Sehnsüchte, machen sich so auf die Suche nach dem „Warum“, nach den möglichen Ursachen und Zusammenhängen der Bluttat. Die Fragen werden nicht unmittelbar beantwortet. Doch man wird ermutigt, die richtigen Fragen zu stellen.


/ IDEE & REGIE: Georg Staudacher (1965 - 2007) / BUCH & REGIE: Volker Schmidt / BUCH: Mira Kapfinger, Emilia Lichtenwagner, Heidi Rieder, Iris Sollan, Rasa Weber, Lotte Zerz, Dorothea Zeyringer / AUSSTATTUNG: Michaela Lackner / KAMERA: Hans Kraxner / SOUND: Josch Russo / PRODUKTIONS-LEITUNG: Alexandra Hutter / TECHNISCHE LEITUNG Hannes Röbisch / ASSISTENZ: Alexander Lugmayr, Ulrike Sedlmayr / PROJEKTBETREUUNG GYMNASIUM RAHLGASSE Stefan Fuchs /
DARSTELLERINNEN: Kathrin Beck, Daniela Dadieu, Hannah Kocher, Elisabeth Kohlmaier, Florentina Kubizek, Emilia Lichtenwagner, Birgit Linauer, Sophie Marowitz, Heidi Rieder, Daphne Seiwald, Camilla Selitsch, Rasa Weber, Dorothea Zeyringer, Tobias Eiselt, Jakob Immervoll, Bernhard Kölbl, Paul Maresch, Gottfried Neuner, Andreas Patton, Florian Wischenbart /

Termine
13. September 2007 18:00
14. September 2007 18:00
17. September 2007 18:00
18. September 2007 18:00
19. September 2007 18:00
20. September 2007 18:00
21. September 2007 18:00

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.