Skip to content

DSCHUNGEL WIEN: SCHULVERANSTALTUNG: Dreier ohne

12.04.2007 to 01.06.2007

DSCHUNGEL WIEN: SCHULVERANSTALTUNG: Dreier ohne

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC, CHILDREN & FAMILY


DSCHUNGEL WIEN: SCHULVERANSTALTUNG: Dreier ohne DSCHUNGEL WIEN: SCHULVERANSTALTUNG: Dreier ohne

Previous dates

fri, 01.06.2007
- 23.00 h
thu, 31.05.2007
wed, 30.05.2007
tue, 29.05.2007

All dates

Days with event

April 2007
01 sun
02 mo
03 tue
04 wed
05 thu

06 fri
07 sat
08 sun
09 mo

10 tue

11 wed
12 thu
13 fri
14 sat
15 sun

16 mo
17 tue
18 wed

19 thu
20 fri

21 sat
22 sun
23 mo
24 tue
25 wed

26 thu
27 fri

28 sat
29 sun
30 mo

May 2007
01 tue
02 wed
03 thu
04 fri
05 sat

06 sun
07 mo
08 tue
09 wed

10 thu

11 fri
12 sat
13 sun
14 mo
15 tue

16 wed
17 thu
18 fri

19 sat
20 sun

21 mo
22 tue
23 wed
24 thu
25 fri

26 sat
27 sun

28 mo
29 tue
30 wed

31 thu
June 2007
01 fri
02 sat
03 sun
04 mo
05 tue

06 wed
07 thu
08 fri
09 sat

10 sun

11 mo
12 tue
13 wed
14 thu
15 fri

16 sat
17 sun
18 mo

19 tue
20 wed

21 thu
22 fri
23 sat
24 sun
25 mo

26 tue
27 wed

28 thu
29 fri
30 sat

Sven, Andreas und Kai, drei junge Männer, die unterschiedlicher gar nicht sein können und doch haben sie einen gemeinsamen „Nenner“, ihre Mitschülerin Simone. Es könnte alles so schön sein. Matura bestanden, ein neues Leben beginnt, man wird erwachsen, hat riesen Pläne und Träume doch leider auch ein Trauma: zum Direktor vorgeladen, sollen sie eine Aussage machen, was mit Simone am letzten Abend der Maturafahrt passiert ist! Wurde sie vergewaltigt? Was weiß Sven, ihr derzeitiger Freund, was Andreas, ihr Ex-Freund und was ist überhaupt mit Kai, der heimlich in sie verliebt ist? Und warum sagt Simone eigentlich nichts? Vorm Lehrerzimmer findet die Abrechnung statt! Jeder mit jedem oder alle gegen einen. Und plötzlich ist niemand mehr der, der er vorher war. Weder vor sich noch vor den anderen.
In „Dreier ohne Simone“ verlieren junge Menschen ihre Unschuld. Zurück ins alte Leben, geht nicht mehr!
Ein spannend gebauter Krimiplot des jungen Autors Kristo Šagor!


/ REGIE: Karsten Dahlem / AUTOR: Kristo Šagor /AUFFÜHRUNGSRECHTE: Gustav Kiepenheuer Bühnenvertrieb, Berlin / BÜHNENBILD: Claudia Kalinski / KOSTÜME: Meike Sasse / DARSTELLERINNEN: Mareen Hafer, Markus Hamele, Michael Pöllmann, Michael Stange /

Termine
12. April 2007 20:00
13. April 2007 20:00
24. April 2007 19:30
25. April 2007 10:30
30. Mai 2007 10:30
30. Mai 2007 19:30
31. Mai 2007 10:30
31. Mai 2007 19:30
01. Juni 2007 10:30
01. Juni 2007 19:30

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.