Skip to content

Gara Dzive - Das lange Leben

22.05.2005 to 25.05.2005

Gara Dzive - Das lange Leben

DANCE/PERFORMANCE/MUSIC


Gara Dzive - Das lange Leben

Previous dates

wed, 25.05.2005
- 23.00 h
tue, 24.05.2005
mo, 23.05.2005
sun, 22.05.2005
20.30 h - 23.59 h

All dates

Days with event

May 2005
01 sun
02 mo
03 tue
04 wed
05 thu

06 fri
07 sat
08 sun
09 mo

10 tue

11 wed
12 thu
13 fri
14 sat
15 sun

16 mo
17 tue
18 wed

19 thu
20 fri

21 sat
22 sun
23 mo
24 tue
25 wed

26 thu
27 fri

28 sat
29 sun
30 mo

31 tue

Premiere: 22.05.2005

von Alvis Hermanis

Eine realistische Theaterinstallation

Mit Baiba Broka, Vilis Daudzinš, Girts Krüminš, Guna Zarina, Kaspars Znotinš

Als die EU-Kommissare nach Riga kamen, forderten sie für den Beitritt von der jungen Republik Lettland ein Opfer: Opfert die Alten, die waren doch sowieso Kommunisten!
Heute werden die älteren Bürger tatsächlich mit 100 Euro abgespeist und sind aus dem öffentlichen Interesse verschwunden.
Alvis Hermanis hat aus diesem Vorgang bewegendes, wortloses Theater gemacht. Der Zuschauer betritt eine Gemeinschaftswohnung mit einem primitiven Badezimmer, einer archaischen Küche und drei Zimmern, in der fünf alte, sehr arme Menschen hausen. Er wird Zeuge ihres verlangsamten Tagesablaufs, der minutiös nachgestellt wird, und ihres heroischen, aber auch komischen Kampfes, in dem es ums nackte Überleben geht, um die nächste Mahlzeit, aber auch um den Erhalt ihrer Würde.
Hermanis hat ausschließlich ganz junge Schauspieler besetzt. Monatelang haben sie die Körperhaltungen, Bewegungen und Handlungsweisen alter Menschen studiert und stellen sie nun mit beeindruckender Perfektion dar. Eine berührende, aber nicht um Betroffenheit buhlende theatralische Installation des zur Zeit wohl bedeutendsten jungen lettischen Regisseurs, dessen Arbeit spätestens seit seiner Inszenierung von Gorkis Revisor auch international wahrgenommen wird.

Publikumsgespräch
23. Mai, im Anschluss an die Vorstellung, Halle G im MuseumsQuartier, Eintritt frei

Infos und Text von www.festwochen.at

Tickets: Wiener Festwochen GmbH,
Tel: 01/589 22 11
www.festwochen.at

Karten für sämtliche Vorstellungen sind ab 24. April 2005 auch bei den Verkaufsstellen von Austria Ticket Online erhältlich.

Foto: Gints Malderis

Back to main navigation

This website uses cookies to give you the best possible service. By using this website, you agree to the use of cookies. Detailed information can be found in our privacy policy.