Zum Inhalt

Crit Cross. A Forum on Art Criticism #8

12.11.2019 bis 12.11.2019 - Kunsthalle Wien

Crit Cross. A Forum on Art Criticism #8

LITERATUR & DISKURS, KUNST


Termin

Di, 12.11.2019
18.30 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2019
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

A New Institutional Critique?

Ob Hito Steyerls Kritik an der Sackler-Familie oder das Statement der „Tear Gas Biennale“, welches ein Vorstandsmitglied aus dem Whitney-Vorstand zum Rücktritt veranlasste – öffentliche Aufschreie prägten die Schlagzeilen der Kunstwelt im Jahr 2019.

In dieser Ausgabe von Crit Cross wollen wir die vergangenen Ereignisse noch einmal reflektieren. Welche Formen kann Kritik annehmen? Was sind Auslöser und Auswirkungen von Kritik? Wie ist ihr Verhältnis zur Kunst als Kunst? Gibt es heutzutage mehr Gründe dafür, kritischer zu sein als früher oder haben Kritiker/innen an Macht gewonnen? Diese und weitere Fragen wollen wir bei Crit Cros #8 in der Kunsthalle Wien anhand von Texten von Jörg Heiser, Allison Hewitt Ward und Ben Luke diskutieren.

Kann die Kunst sich das leisten?von Jörg Heiser, Republik, 13.07.2019

A Postmortem on the Whitney Biennialvon Allison Hewitt Ward, Spike Art Daily, 19.09. 2019

Museums cannot ignore artists’ valuesvon Ben Luke, The Art Newspaper, 24.07. 2019

Weitere Texte:

The Tear Gas Biennial, ARTFORUM, 17.7. 2019

A Letter From Artists In The Whitney Biennial, ARTFORUM, 19.7. 2019

Warren Kanders Quits Whitney Board After Tear Gas Protests, The New York Times, 25.7.2019

Über Crit Cross
2018 wurde der Verein Crit Cross zu einem zentralen Treffpunkt für alle, die sich in Wien mit Kritik und kritischen Themen in der zeitgenössischen Kunst auseinandersetzen möchten. Das Prinzip ist einfach: Jede/r ist eingeladen, aktuelle Texte vorzuschlagen und sich der Diskussionsrunde anzuschließen. Moderiert werden die offenen Diskussionen von Kunst- und Bildtheoretiker, Kritiker und Kurator Klaus Speidel. Bei jeder Ausgabe wendet sich Crit Cross aktiv an Akteur/innen der Kunstwelt, um relevantes Textmaterial vorzustellen und gemeinsam zu bearbeiten. Für jedes Treffen werden unterschiedliche Texte gelesen und diskutiert und am Ende kuratiert, sodass sie unterschiedliche Ansichten, Themen, Stile und Standpunkte widerspiegeln.

Zweimal jährlich werden internationale Kritiker/innen nach Wien eingeladen, um ihre eigens verfassten Texte zur Diskussion zu stellen. Frühere Veranstaltungen haben im Belvedere21, im mumok und im Depot stattgefunden.

Bei Fragen und Anregungen wenden Sie sich bitte an critcross@verein-k.net

 

Weitere Informationen unter Verein K.

Diese Ausgabe von Crit Cross findet in Zusammenarbeit mit der Kunsthalle Wien statt.

 

Kunsthalle Wien

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-Mi:11 – 19h
Do:11 – 21h
Fr-So:11 – 19h

Kontakt

Museumsplatz 1,
A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-52189-0
office@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

 

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.