Zum Inhalt

Interview mit Christoph Niemann

Mit seinen Bildern erzählt er Geschichten, zu denen die meisten Menschen „connecten“ können. Sein Blick auf die Welt und seine humorvolle Art, über Alltägliches zu erzählen, machten in weltberühmt. Christoph Niemann hat mehr als 20 Mal das Cover der Zeitschrift „The New Yorker“ und vieler weiterer bedeutender Magazine gestaltet. Jüngst widmete Netflix ihm eine Doku. 2015 waren seine Werke zuletzt in Wien zu sehen, im Rahmen einer Solo-Exhibition im MAK. 2018 gestaltete er nun die Bilder für den „Winter im MQ". Wenige Tage vor Weihnachten trafen wir den Künstler über Facetime in seinem Atelier in Berlin zu einem Interview . Dabei verrät er Erwin Uhrmann, nach welchen Bildern er sucht, wie er arbeitet und was man mit einer Zeichnung bewirken kann.

Weitere Artikel

designforum Wien: Designen - Ausstellen - Netzwerken

Q21 Backstage: Jeden Monat stellen wir eine der über 50 im Q21 beheimateten Kunst- und Kulturinitiativen vor. Lesen Sie hier das Interview mit Katrin Weber (Organisation) und Tamara König (Presse & PR) vom designforum Wien.

VIENNA ART WEEK 2018: Studio Visit

As part of VIENNA ART WEEK 2018, the artist and cultural theorist Gerald Straub gave a guided visit of the Q21 Artist-in-Residence Studios in MuseumsQuartier Wien.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.