Zum Inhalt

Artist-in-Residence LADY AIKO

Lady AIKO (JPN): Artist in Residence #Streetartpassage

Ausstellung in der Jan Arnold Gallery kuratiert von @artis.love

Weiterlesen

Die japanische Street Art und Graffiti Künstlerin Lady Aiko hat den Juni als Artist-in-Residence im Q21 verbracht. Als Abschluss ihrer Residency präsentiert sie am 27. Juni eine Ausstellung in der Jan Arnold Gallery. Im Zuge der Ausstellungseröffnung findet ab 20 Uhr eine geführte Tour zu ihren Arbeiten in der Siebensterngasse und in der STREET ART PASSAGE VIENNA (Eingang Breite Gasse) statt.
Kalte Drinks stehen bereit, mehr Informationen unter www.janarnoldgallery.com

Kinderworkshop BUNNY IN THE HOUSE
im Rahmen des MQ KinderKulturParcours'

Gemeinsam mit dem österreichischen Künstler und Kurator Sebastian Schager haben Kinder und Jugendliche im Workshop von Lady Aiko sprayen gelernt, Taschen und T-Shirts mit Schablonen gestaltet und so ihre einzigartigen Ideen umgesetzt.

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

© eSeL.at

Weitere Artikel

VIENNA ART WEEK 2018: Studio Visit

As part of VIENNA ART WEEK 2018, the artist and cultural theorist Gerald Straub gave a guided visit of the Q21 Artist-in-Residence Studios in MuseumsQuartier Wien.

Jan Arnold Gallery: Curated Space & Missing Link

Q21 Backstage: Im Juni stellen wir die in den Q21 Schauräumen angesiedelte Jan Arnold Gallery vor und sprechen mit einem der Kuratoren Sebastian Schager. Das unter der Kunstfigur Jan Arnold zusammengefasste Galeriekonzept versteht sich als Gegenpol zur gängigen Institutionalisierung sowie als Curated Space & Missing Link zeitgenössischer Kunst.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.