Zum Inhalt

Programm

Programmsuche

* Das notwendige Format für das Anfangsdatum und Enddatum ist tt.mm.jjjj

Ergebnisse

Japan Unlimited

Japan Unlimited

Ausstellung kuratiert von Marcello FarabegoliEröffnung: Mi 25.09.2019, 19hLaufzeit: 26.09. bis 24.11.2019

Datum: 22.11.2019 bis 24.11.2019
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

Veranstaltungsprogramm im Rahmen der Ausstellung "Japan Unlimited"

Veranstaltungsprogramm im Rahmen der Ausstellung "Japan Unlimited"

Filmvorführungen, Artist Talks, Diskussionen, Workshops und Kuratorenführungen im Rahmen der Ausstellung

Datum: 22.11.2019
Ort: frei_raum Q21 exhibition space, Raum D / Q21

Q21 @ VIENNA ART WEEK 2019: MAKING TRUTH

Q21 @ VIENNA ART WEEK 2019: MAKING TRUTH

Eröffnungen, Präsentationen, Führungen und Artist Talks im Rahmen der VIENNA ART WEEK 2019

Datum: 22.11.2019
Ort: ASIFAKEIL, EIKON, EIKON Schaufenster, eSeL REZEPTION, frei_raum Q21 exhibition space, Jan Arnold Gallery, Künstlerstudios, Raum D / Q21, Schauräume Q21

Daniel Šuljić: Unter welchem Stein sind die wohl hervorgekrochen

Daniel Šuljić: Unter welchem Stein sind die wohl hervorgekrochen

Installation im ASIFAKEIL

Datum: 22.11.2019 bis 31.12.2019
Ort: ASIFAKEIL

SUBOTRON: TIMETRON 2019 - interactive computer exhibit

SUBOTRON: TIMETRON 2019 - interactive computer exhibit

SUBOTRON presents excerpts of the home computer collection of Jay Vaughan.

Datum: 22.11.2019 bis 31.12.2019
Ort: SUBOTRON

„STATION ROSE Gunafa Land“

„STATION ROSE Gunafa Land“

Zur Vienna Art Week wird erstmals die Installation STATION ROSE Gunafa Land zu sehen sein.

Datum: 22.11.2019 bis 30.11.2019
Ort: STATION ROSE

Lauren Moffatt: The Tulpamancer

Lauren Moffatt: The Tulpamancer

Die Videoinstallation "The Tulpamancer" von Lauren Moffatt erzählt die Geschichte einer Person, die eine persönliche Mythologie kreiert und sie durch automatisierte Workflows zum Leben erweckt, in der Hoffnung, dass sie dadurch ihre Ängste vor dem Online- und Offline-Leben neutralisiert. Sie ist im EIKON SChaufenster zu sehen.

Datum: 22.11.2019 bis 09.02.2020
Ort: EIKON Schaufenster

Filmscreening und Diskussion: wie wir wohnen

Filmscreening und Diskussion: wie wir wohnen

Auf das kollektive Wohnexperiment folgt nun die Premiere des Dokumentarfilms „wie wir wohnen“. Wie war es, die eigenen vier Wände mit Unbekannten zu tauschen und ein neues Wohnumfeld zu erforschen? Die Filmemacher*innen vom Mies. Magazin waren dabei.

Datum: 27.11.2019
Ort: Architekturzentrum Wien

mumok Kino: Nina Könnemann, Charlotte Prodger und Eduardo Williams (1)

mumok Kino: Nina Könnemann, Charlotte Prodger und Eduardo Williams (1)

An zwei Abenden stellt das Programm Werke dreier Filmemacher_innen vor, die subjektives Beobachten im Alltag unter der Prämisse identitäts- und gesellschaftspolitischer Fragestellungen geltend machen. Kuratiert von Melanie Ohnemus

Datum: 27.11.2019
Ort: mumok

ROBOEXOTICA 2019

ROBOEXOTICA 2019

Die Roboexotica ist der schönste Rausch von Wien! Es handelt sich dabei nämlich um das seit 1999 stattfindende Festival für Cocktail-Robotik.

Datum: 28.11.2019 bis 01.12.2019
Ort: monochrom

this human world - International Human Rights Film Festival

this human world - International Human Rights Film Festival

Zum bereits zwölften Mal findet heuer das this human world - International Human Rights Film Festival in Wien statt.

Datum: 28.11.2019 bis 12.12.2019
Ort: This Human World

Nelson Ramirez de Arellano Conde: Cuban Time

Nelson Ramirez de Arellano Conde: Cuban Time

A combination of photographs and videos, by Nelson Ramirez de Arellano Conde, that explores a broad spectrum of relationships that Cubans have with time, through the interaction of two different projects.

Datum: 29.11.2019 bis 21.02.2020
Ort: SCHAURAUM Angewandte

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.