Zum Inhalt

mumok Kino: Kith and Kin - Programm von Leander Gussmann

18.03.2020 bis 18.03.2020 - mumok

mumok Kino: Kith and Kin - Programm von Leander Gussmann

KUNST, FILM & DIGITALE KULTUR


Termin

Mi, 18.03.2020
19.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Sie haben folgenden Termin ausgewählt:

März 2020
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Das Programm setzt die Familie und das Zuhause als Ausgangspunkt einer dialogisch-polyfonen Untersuchung schwarzer Identität. Die zwei US-amerikanischen Filmemacher_innen Julie Dash und Marlon Riggs entwarfen in den 1990er Jahren auf vergleichbare Weise Kontrapunkte innerhalb der schwarzen US-amerikanischen Populärkultur und entwickelten ein kooperatives und assoziatives Netzwerk von Wahlverwandtschaften. So entstand ein alternatives kulturelles Gedächtnis, das individuelle Mehrfachidentitäten ermöglicht und angesichts kritischer sozialer Intersektionen Unterstützung und Orientierung bietet. Eine neue Generation von Filmemacher_innen wie Martine Syms oder Kahlil Joseph erweitertet dieses Repertoire heute.

Programm

Martine Syms, Kahlil Joseph, Memory Palace, 2015, 2 min
Julie Dash, Relatives, 1989, 8 min
Marlon Riggs, Black Is…Black Ain’t, 1995, 87 min

Vorgestellt von Leander Gussmann


Leander Gussmann ist Kunst- und Kulturwissenschaftler. Er lebt und arbeitet in Wien.

 

mumok

Öffnungszeiten

Mo:14 - 19h
Di-Mi:10 - 19h
Do:10 - 21h
Fr-So:10 - 19h

Kontakt

Museumsplatz 1, A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-525 00-0 
info@mumok.at
www.mumok.at

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.