Zum Inhalt

Q21

Overground Resistance

Ausstellung kuratiert von Oliver Ressler
Eröffnung: Mi 25.08., 19h
Laufzeit: 26.08. bis 21.11.2021

Weiterlesen

Artists-in-Residence

Bereich: Kuratorin, Theorie

Amanda Masha Caminals

Bereich: Installation, Medienkunst, Artistic Research

Áron Kútvölgyi-Szabó

Bereich: Kurator, Kunstkritik

Dorian Batycka

Bereich: Kuratorin

Lea Vene

Bereich: Übersetzung

Andrei Anastasescu

Bereich: Medienkunst

David Přílučík

Bereich: Übersetzung

Stjepanka Pranjković

Bereich: Literatur, Aktivismus

Vika Biran

“Give space and microphones to communities, and don’t talk for them.”

As part of the exhibition "Overground Resistance" at frei_raum Q21 exhibition space, Aka Niviâna - poet and climate activist from Greenland - presents the poetic video work "Rise: From One Island to Another" that was realized in collaboration with artist and activist from the Marshall Islands Kathy Jetñil-Kijiner.

Weiterlesen

Führungen

Backstage Führung

Im Rahmen einer Q21-Tour öffnen GastkünstlerInnen ihre Studiotüren und im Q21 angesiedelte Initiativen erzählen von ihrer Arbeit.

Ab 15.07.2021 finden die Tours wieder jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat statt, es gilt die 3 G - Regel.

Dauer: 45–60 min.
Führung für Schulklassen

Zu den besonderen Aufgaben in der Vermittlung gehört es, junge Menschen mit zeitgenössischer Kunst und Kultur vertraut zu machen. Für einige Jugendliche kann es beim Besuch des Q21 zu einem ersten Kontakt kommen.

Dauer: 45–60 min.
Kurator_innen-Führung

Rundgang durch die Gruppenausstellungen im frei_raum Q21 exhibition space mit den Kurator_innen.

Die von Oliver Ressler kuratierte Ausstellung "Overground Resistance" eröffnet am 25.08.2021.

Areals-Führung

MuseumsQuartier Wien entdecken – Einblick in die Entstehung eines der weltweit größten Kulturareale.

Lumine

Projektionskunst im neuen Licht.

Q21 Backstage: Das in Wien ansässige Kreativunternehmen Lumine inszeniert Projektionen ganzheitlich, von der Idee bis zum tatsächlichen Erlebnis. Mit großformatigen, maßgeschneiderten Panoramaprojektionen und an die Architektur angepassten 3D-Videomappings werden Gebäude, sowie Räume seit mehr als zwei Jahrzehnten effektvoll in Szene gesetzt.

Weiterlesen
Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.