Zum Inhalt

mumok Matinee mit Führung & Konzert

29.01.2023 bis 29.01.2023 - mumok

mumok Matinee mit Führung & Konzert

VERMITTLUNGSANGEBOT, KUNST, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


@ Herman Prigann @ Herman Prigann

Termin

So, 29.01.2023
11.00 Uhr - 13.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Jänner 2023
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Studierende von Heinz-Peter Linshalm und Petra Stump-Linshalm spielen in der Ausstellung Das Tier in Dir – Kreaturen in (und außerhalb) der mumok Sammlung zum Thema Tierisches. Vor dem Konzert führt der Kurator für Kunstvermittlung Jörg Wolfert durch die Ausstellung.

In Kooperation mit dem Haydn Institut für Kammermusik und Neue Musik der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

11 Uhr
Führung durch die Ausstellung Das Tier in Dir – Kreaturen in (und außerhalb) der mumok Sammlung.
Die Plätze für die Führung sind beschränkt. Wenn Sie vor dem Konzert an der Führung teilnehmen wollen, buchen Sie Ihr Ticket ("Führung & Konzert"). Damit sichern Sie sich für beide Programmpunkte Ihren Platz.

12 Uhr
Konzert in den Ausstellungsräumen
Um sich Ihren Platz für das Konzert zu sichern, buchen Sie Ihr Ticket ("Konzert").

 

Konzertprogramm

George Crumb
Vox Balaenae (1971)
Flöte, Violoncello, Klavier
„Vox Balaenae (Die Stimme des Walfisches) wurde durch das Singen des Buckelwals inspiriert, das der Komponist 1969 auf einer Tonbandaufnahme hörte. Jeder der drei Spieler soll eine schwarze Halb-Maske (Visier) während der gesamten Aufführung tragen. Die Masken verwischen das Gefühl einer menschlichen Projektion und symbolisieren dadurch die gewaltigen, unpersönlichen Naturkräfte („entmenschlichte Natur“). Vox Balaenae kann unter tiefblauer Bühnenbeleuchtung aufgeführt werden, falls es gewünscht wird, …“ (aus dem Libretto)


Carola Bauckholt
Zugvögel (2011/12)
Oboe, Klarinette, Alt-Saxophon, Bassklarinette, Fagott
Als Gastensemble tritt das Vienna Reed Quintet auf. Zugvögel von Carola Bauckholt ist inspiriert vom Flug der Tiere: Singschwäne rufen bei jedem Flügelschlag. Sie ziehen große Kreise, ehe sie davonfliegen. Sie durchmessen immense Weiten. Strenge Verhaltensregeln. Formationen. Pelikan, Trauerente, Kanada-Gans, Kormoran, Falke, Eistaucher, Kragenente.


Ettore Biagi
Improvisation
Klarinette

mumok

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-So:10-18h

Kontakt

Museumsplatz 1, A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-525 00-0 
info@mumok.at
www.mumok.at

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.