Zum Inhalt

Mariam Elnozahy: Wessen offene Gesellschaft?

08.07.2021 bis 08.07.2021 - Kunsthalle Wien

Mariam Elnozahy: Wessen offene Gesellschaft?

DIGITAL, VERMITTLUNGSANGEBOT, KUNST


Termin

Do, 08.07.2021
19.00 Uhr - 21.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juli 2021
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Mariam Elnozahys Projekt geht von dem Begriff „Soros-Realismus“ aus, geprägt von Miško Śuvaković in seinem bahnbrechenden Essay The Ideology of Exhibition: On the Ideologies of Manifesta (2002). Śuvaković bezog sich damit auf die Art von politisch und sozial engagierter Kunst, die durch das Soros Center for Contemporary Art Network produziert wird. Der Begriff, eine Anspielung auf das vorangegangene ästhetische Diktum „Sozialistischer Realismus“, konkretisierte eine neue Disziplin innerhalb der zeitgenössischen Kunst: Sie befasste sich mit der Beziehung zwischen Zivilgesellschaft und zeitgenössischer Kunst und war durch das Aufkommen einer neuen, homogenen, zeitgenössischen Ästhetik definiert.

Die unauflösbare Beziehung zwischen privaten Geldgebern und den Ökonomien sogenannter „Entwicklungsländer“ wird in der Welt der unabhängigen Künste und der nichtstaatlichen Kulturproduktion anschaulich sichtbar. Indem Elnozahy die Geschichte und die Strukturen der Open Society Foundations sowohl im Nahen Osten als auch im ehemaligen Ostblock nachzeichnet, bietet sie einen vergleichenden Überblick über die Auswirkungen privater Finanzierungseinrichtungen auf die künstlerische Produktion der letzten vierzig Jahre. Obwohl sich ihre Präsentation speziell auf die philanthropischen Bemühungen von George Soros im Bereich der Künste konzentriert, vermag die Untersuchung im Idealfall zu einem größeren Komplex historiografischer Arbeiten über den Austausch zwischen zeitgenössischen künstlerischen Praktiken in Osteuropa und dem Nahen Osten und Nordafrika beizutragen.

Kunsthalle Wien

Öffnungszeiten

Mo:Geschlossen
Di-Mi:11 – 19h
Do:11 – 21h
Fr-So:11 – 19h

Kontakt

Museumsplatz 1,
A-1070 Wien 
Tel.: +43-1-52189-0
office@kunsthallewien.at
www.kunsthallewien.at

 

 

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.