Zum Inhalt

frame[o]ut 2021: WILDNESS

07.08.2021 bis 07.08.2021 - Hexenkessel

frame[o]ut 2021: WILDNESS

FREIER EINTRITT, FREIZEIT & OUTDOOR, FILM & DIGITALE KULTUR


Termin

Sa, 07.08.2021
21.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

August 2021
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

frame[o]ut 2021: WILDNESS

An 16 Sommerabenden bespielt das beliebte frame[o]ut Freiluftkino den Haupthof sowie den Hof 8 im MuseumsQuartier mit einer spannenden Selektion internationaler wie auch österreichischer Filmproduktionen, innovativen aber auch klassischen Filmformaten und Nischenschätzen.

MQ Hof 8, Eintritt frei

Samstag, 07.08., 21.00h
WILDNESS
R: Wu Tsang | US | 2012 | Dokumentarfilm |74 min. | Englische OF

WILDNESS ist filmisches Selbstporträt, des legendären queere Latinx-Club Silver Platter in Los Angeles. Der Club war seit 1963 für viele migrantische Communities Wohnzimmer und Bühne zugleich, in dem bis in den 2010er Jahren junge Künstler*innen WILDNESS veranstaltete, einen wöchentlichen Performance-/Ballroom-Event, der zu einer Explosion an Kreativität führte – und zu Konflikten mit den ursprünglichen Communities. Der Film dokumentiert beides und setzt so nicht nur den Kings und Queens des Dancefloors ein Denkmal, sondern auch dem Projekt WILDNESS als kollektiv organisierten Community-Center.

Wu Tsang, 1982 geboren, ist eine US-amerikanische Künstlerin, Performerin und Filmemacherin. Ihr multimedial ausgerichtetes Werk greift auf Erzählformen zurück, die sich den Fragen der Identitätskonstruktion widmen. Sie interessiert vor allem an den soziopolitischen Dimensionen von Communities, lässt sich künstlerisch durch ihr Engagement in der Queer- und Transgender-Szene sowie dem Einwanderer-Milieu von Los Angeles inspirieren. Für Wu ist der „Underground“ ein Ort des kulturellen Widerstands und die Fantasie ausschlaggebend bei der gegengängigen Repräsentation sozialer Bewegungen. So dokumentiert ihr mehrfach preisgekrönter Film WILDNESS (2012) ein legendäres Partylokal, den Treffpunkt für die lateinamerikanische Trans-Community.

In Kooperation mit QUEERTACTICS - Queer_Feminist Film Festival Vienna

www.frameout.at
Eine Kooperation mit dem MuseumsQuartier Wien

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.