Zum Inhalt

frame[o]ut 2021: 1 VERABREDUNG IM HERBST

23.07.2021 bis 23.07.2021 - MQ Haupthof

frame[o]ut 2021: 1 VERABREDUNG IM HERBST

FREIER EINTRITT, FREIZEIT & OUTDOOR, FILM & DIGITALE KULTUR


Termin

Fr, 23.07.2021
21.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juli 2021
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

frame[o]ut 2021: 1 VERABREDUNG IM HERBST

An 16 Sommerabenden bespielt das beliebte frame[o]ut Freiluftkino den Haupthof sowie den Hof 8 im MuseumsQuartier mit einer spannenden Selektion internationaler wie auch österreichischer Filmproduktionen, innovativen aber auch klassischen Filmformaten und Nischenschätzen.

MQ Haupthof, Eintritt frei

Freitag, 23.07., 21.00h | MQ Haupthof
1 VERABREDUNG IM HERBST
R: Sebastian Brauneis | AT | 2021 | Spielfilm | 105 min. |deutsche OF

Im Herbst wird alles reif. Auch die Beziehungen der Protagonist*innen von 1 VERABREDUNG IM HERBST sind da keine Ausnahme. Alles spielt sich im Sommer 2020, einige Zeit nach dem Ende des ersten Corona Lockdowns, im Lauf von 36 Stunden ab.
Linda lebt in Wien und ist in einer Beziehung mit Anton, der heimlich auch andere eigene Wege geht, und immer wieder Lügen erzählt, „um niemanden zu verletzen“.
Eine Beziehung, die zu einem Ende gekommen ist, ein Sommer, der zu Ende geht und ein Lockdown, der zu Ende geht und alles chaotisch und gleichzeitig zögerlich aufreißt. So verflechten sich die Storys der Protagonist*innen mit vielen andere Geschichten, zu 1 VERABREDUNG IM HERBST.

Sebastian Brauneis wurde 1978 in Wien, Österreich, geboren. Während seines Studiums der Filmwissenschaften und Medizin begann er auch im Bereich Film und Fernsehen zu arbeiten, wo er in verschiedenen Abteilungen arbeitete. In dieser Zeit schrieb und inszenierte er für die TV-Serien "Broadcast Without Name", "Welcome Austria", "Bösterreich", "Demokratie, die Show" und "Elevate". Seit 2014 unterrichtet er "Camera Acting" am Max-Reinhardt-Seminar der Universität für Musik und darstellende Kunst in Wien. Sein Filmdebüt "Zauberer" feierte in 2018 Premiere beim Max-Ophüls-Preis in Saarbrücken.

 Q&A mit dem Regisseur Sebastian Brauneis und Valentina Duelli (Kuratorin)

www.frameout.at
Eine Kooperation mit dem MuseumsQuartier Wien

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.