Zum Inhalt

Q21 @ Vienna Art Week 2021

11.11.2021 bis 19.11.2021 - EDUCULT, frei_raum Q21 exhibition space, Jan Arnold Gallery, Komische Künste, Künstlerstudios, TONSPUR_passage
Veranstalter: Q21

Q21 @ Vienna Art Week 2021

FREIER EINTRITT, VERMITTLUNGSANGEBOT, LITERATUR & DISKURS, KUNST, FILM & DIGITALE KULTUR


Vergangene Termine

Fr, 19.11.2021
Do, 18.11.2021
Mi, 17.11.2021
Di, 16.11.2021

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2021
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

Als Drehscheibe für bildende Kunst präsentiert die Vienna Art Week jedes Jahr im November eine Woche lang die Bedeutung, Vielfalt und inhaltliche Tiefe der in Wien beheimateten Kunstinstitutionen, Akademien, Galerien, Kunsträumen sowie Künstler*innen.
Heuer lädt die Vienna Art Week vom 12. bis 19.11. unter dem Motto "Losing Control" zur künstlerischen Auseinandersetzung mit erlebtem oder drohendem Kontrollverlust ein.
Auch das Q21/MQ bietet während dieser Kunstwoche Gelegenheit, Einblicke in künstlerische Produktionen zu gewinnen.

Der Besuch aller Veranstaltungen ist frei, es gelten die aktuellen Zutrittsregelungen.

T. J. Demos: The Aesthetics and Politics of Climate Justice
Thursday Talk im Rahmen der Ausstellung "Overground Resistance", kuratiert von Oliver Ressler
Datum:
Do 11.11., 18.30h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

 

Tessa Sima
Midissage: Do 11.11., 19h
Ort: Komische Künste - Shop und Galerie

 

Dialogführung durch die Ausstellung "Overground Resistance" mit Kurator Oliver Ressler und T. J. Demos
Datum: Fr 12.11., 14h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

 

TONSPUR 90: Emeka Ogboh: Excerpst From Lagos
Eröffnung: Fr 12.11., 17h
Ort: TONSPUR_passage

 

ABGESAGT: Studio Visit mit Sabine Winkler und Elisabeth Hajek
Datum: Sa 13.11., 12-14h

Ein wichtiger Bestandteil des Q21/MQ ist das Artist-in-Residence Programm. Internationale Gastkünstler*innen, Kurator*innen, Schriftsteller*innen, Theoretiker*innen, Filmemacher*innen und Forscher*innen werden in Kooperation mit den Q21-Kulturinitiativen sowie mit Partnerinstitutionen wie ua. tranzit.org / ERSTE Stiftung und dem BMEIA nach Wien eingeladen um vor Ort Projekte zu realisieren.

Für die diesjährige Vienna Art Week hat die Kuratorin Sabine Winkler mit acht Q21 Artists-in-Residence, die derzeit im MuseumsQuartier Wien leben und arbeiten, gesprochen. Vier bildende Künstler*innen, ein Filmemacher, eine Autorin und zwei Kuratorinnen werden vom 12.11. bis zum 19. 11. 2021 in Form eines Interviews vorgestellt. Darin reflektieren sie über gegenwärtige Lebensrealitäten, berichten über ihre künstlerischen Arbeitspraxen, engagieren sich für Klimagerechtigkeit, spekulieren über Zukunftsmodelle etc.
Alle Interviews sind im MQ Journal nachzulesen.

 

„Die Wiener Jammerei“ – Die Kunst des Suderns und Matschgerns
Eröffnung:
Mi 17.11., 19h
Ort: EDUCULT

Joseph Rudolf: mixed media
Öffnungszeiten: Fr 12.11., 17-19h
Midissage: Do 18.11., 18-20h
Ort: Jan Arnold Gallery

Vanina Saracino: SEEING THROUGH FLAMES – Intersectional resistance toward (climate) justice
Thursday Talk im Rahmen der Ausstellung "Overground Resistance", kuratiert von Oliver Ressler
Datum:
Do 18.11., 18.30h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.