Zum Inhalt

PLAYING SHAKESPEARE - VOM KREATIVEN AUSTAUSCH ZWISCHEN COMPUTERSPIELEN UND THEATER

23.05.2009 bis 23.05.2009

PLAYING SHAKESPEARE - VOM KREATIVEN AUSTAUSCH ZWISCHEN COMPUTERSPIELEN UND THEATER

FILM & DIGITALE KULTUR, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


PLAYING SHAKESPEARE - VOM KREATIVEN AUSTAUSCH ZWISCHEN COMPUTERSPIELEN UND THEATER

Termin

Sa, 23.05.2009
19.00 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2009
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

 

Samstag 23. Mai 09, 19:00

Veranstaltungsreihe zur Theorie von Computerspielen 2009
im Museumsquartier / quartier 21 / Raum D, 1070 Wien

Die Vorträge finden im Raum D, dem Veranstaltungsraum des Quartiers für Digitale Kultur (QDK) am Ende der Electric Avenue statt.

Eintritt frei !
 

PLAYING SHAKESPEARE - VOM KREATIVEN AUSTAUSCH ZWISCHEN COMPUTERSPIELEN UND THEATER

Stefan Köhler, Sami Bill, Robin Krause
(Kulturwissenschaften und Ästhetische Kommunikation, Universität Hildesheim)

Unter dem Namen Projekt A.R.I.E.L. (ARTificial Research In Electronical Live) erforschen Studenten des Studiengangs Szenische Künste an der Universität Hildesheim neue Möglichkeiten des künstlerischen Umgangs mit digitalen Medien auf dem Theater. Dabei stellt sich die Frage, was passiert, wenn virtueller und realer Raum in der Performance aufeinander treffen.
Welche Möglichkeiten bieten die Übersetzung von William Shakespeares Drama „Der Sturm“ in eine Computerspielmodifikation und deren Einsatz als szenisches Spielfeld in einer Performance? Wieviel Videospiel braucht das Theater? Worin liegt die Theatralität des Computerspiels? Wird das Videospielen durch Steuerungsmöglichkeiten wie der Wii zu einer Performance? Kann das Theater ausgehend von einer digitalen Ästhetik neue Erzählweisen entwickeln? Ein Vortrag zur künstlerischen Forschung mit beispielhaften Simulationen.
Sturm-MOD

 

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.