Zum Inhalt

Epizentrum - Eine interaktive Installation

19.04.2006 bis 29.04.2006

Epizentrum - Eine interaktive Installation

KUNST


Vergangene Termine

Sa, 29.04.2006
- 20.00 Uhr
Fr, 28.04.2006
Do, 27.04.2006
Mi, 26.04.2006

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

April 2006
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

tsetse alias Martin Zeplichal
Epizentrum - Eine interaktive Installation

19.4.-29.4., Eröffnung am 19.4., 19h
Öffnungszeiten: 10-20h
5uper.net/Cuisine Digitale

Epizentrum - Eine interaktive Installation, bei der die Visualisierung des sensiblen Verhältnisses zwischen Raum und User in Form einer 3D-Animation erfolgt

Epizentrum ist eine interaktive Installation, die an unterschiedliche Locations und Orte angepaßt werden kann. Durch ein selfmade-System von seismographischen Sensoren wird die Struktur des Raumes berechnet. Die Methode ist eine ähnliche als diejenige der Erdbebenmessung: Bei der kleinsten Bewegung durch den Besucher wird diese vom System aufgenommen. Die daraus entstehende "Oszillations-Landkarte" wird sodann ausgewertet, erweitert und in eine sichtbare 3D-Animation verwandelt, welche in den Raum  projiziert wird - Der Raum wird somit visuell in Bewegung versetzt und dadurch zum Interface.
Epizentrum war unter anderem Teil der Ausstellung "Architektur und Wirklichkeit" in der Lange Nacht der Museen 2005.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.