Zum Inhalt

Die VIENNA ART WEEK im Q21

19.11.2018 bis 25.11.2018 - frei_raum Q21 exhibition space, Künstlerstudios, Raum D / Q21, TONSPUR_passage
Veranstalter: Q21

Die VIENNA ART WEEK im Q21

FREIER EINTRITT, VERMITTLUNGSANGEBOT, KUNST


Vergangene Termine

So, 25.11.2018
Sa, 24.11.2018
Fr, 23.11.2018
Do, 22.11.2018

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2018
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

OMAS GEGEN RECHTS - Café und Aktionsprogramm

Datum: 19.11. bis 25.11.
Ort: Raum D / Q21

OMAS GEGEN RECHTS ist eine zivilgesellschaftliche Plattform, die sich dem Schutz der Demokratie, des Rechtsstaates, des Sozialstaates und der Menschenrechte verschrieben hat.
Während der VIENNA ART WEEK eröffnen die OMAS GEGEN RECHTS ein „OMAS-Café“ als Treffpunkt und Aktionsraum mitten im MuseumsQuartier Wien.
„Promising Paradise?“ -  Heilsversprechen aus Kunst und Politik werden kritisch diskutiert und die Potentiale von Kunst und Kultur für Demokratie und Zivilgesellschaft ausgelotet.
"Wir wollen mit den Menschen sprechen und sie dazu bringen, ihre Augen aufzumachen und sich umzuschauen in der Welt, in der wir jetzt leben. Und wir wollen sie auffordern, dafür einzutreten, dass das Leben für alle lebenswert bleiben kann.“

hosted by eSeL REZEPTION / Q21

RoseLee Goldberg in Conversation with curator Ursula Maria Probst

Datum: Mi 22.11., 19h
Ort: Buchhandlung Walther König im MuseumsQuartier

Im Rahmen der VIENNA ART WEEK präsentiert RoseLee Goldberg im Gespräch mit Kuratorin Ursula Maria Probst ihr neu erschienenes Buch "Performance Now: Live Art for the Twenty-First Century".

Führung durch die Ausstellung "Under Pressure"

Datum: Do 22.11., 17h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

mit Kuratorin Sabine Winkler und Elisabeth Hajek, künstlerische Leiterin frei_raum Q21 exhibition space

Under Pressure: an evening with Skyler Lindenberg, CEO, HARD-CORE

Datum: Fr 23.11., 19h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

Skyler Lindenberg, CEO des tech Start-ups HARD-CORE wird den kuratorischen Roboter ASAHI 4.0 vorstellen. HARD-CORE entwickelt Formate, wie Robotic Curating, um hierarchische Strukturen im Bereich der Ästhetik zu unterlaufen. Im Anschluss an die Präsentation wird Skyler Lindenberg für Fragen zur Verfügung stehen.
HARD-CORE ist ein in Amsterdam und Paris ansässiges Kunst-Start-up, das kuratorische Methoden entwickelt, in denen subjektive Auswahl von Kunstwerken automatisiert wird, um damit den Auswahlprozess zu demokratisieren. Im Jahr 2011 brachte HARD-CORE den ersten kuratorischen Roboter namens ASAHI auf den Markt, dessen kuratierte Ausstellungen sich vor allen durch die ungewöhnlichen Platzierungen der Kunstwerke im Raum sowie durch neue Beziehungen der Werke zueinander auszeichnen.

Artist Talk mit Sebastian Schmieg

Datum: Sa 24.11., 19h
Ort: frei_raum Q21 exhibition space

Sebastian Schmieg thematisiert das Diktat fortwährender (Selbst-)Optimierung, algorithmisch modulierte Arbeits- und Lebenswelten, in denen Menschen zu Erweiterungen von Software werden, oder Überlebenskreativität als Effekt des unternehmerischen Imperativs. Durch Übertreibungen, spekulative Szenarien und spielerische Eingriffe untersucht Schmieg, wie tief wir selbst in diese Prozesse verwoben sind.

Studio Visit

Datum: Sa 24.11., 12h
Treffpunkt: MQ Hof 7 (Staatsratshof), Eingang Volkstheater

Artist-in-Residence-Programme bieten internationalen Kuratorinnen und Kuratoren, Kunstschaffenden und Theoretikern eine großartige Möglichkeit, sich mit Akteuren der heimischen Kunstszene auszutauschen und zu vernetzen. Sie sind damit ein bedeutendes Bindeglied zwischen der Wiener und der internationalen Kunstszene. Kulturtheoretiker und Künstler Gerald Straub führt beim Studio Visit durch die Künstlerstudios des Q21 im MuseumsQuartier Wien, Artists-in-Residence geben Einblicke in ihre Arbeiten.

TONSPUR 79: Keith Rowe (GBR/FRA)

Datum: Preview Sa 24.11., 17h, Eröffnung: So 25.11., 17h
Laufzeit: 26.11.2018 bis 23.02.2019
Ort: TONSPUR_passage

Artist-in-Residence Keith Rowe  präsentiert seine Klanginstallation in der TONSPUR_passage.

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.