Zum Inhalt

Jan Soldat

Jan Soldat

Bereich: Medienkunst, Film

Projektarbeit: Hotel Straussberg (leading still) © Jan Soldat

Projektarbeit: Haftanlage 4614 (Still 1) © Jan Soldat

Key Facts

Nationalität

Deutschland

Bereich

Medienkunst, Film

Wohnort

Berlin

Empfehlende Institution

VIS Vienna Shorts

Zeitraum

Juni 2016 - Juni 2016

Geboren 1984 in Karl-Marx-Stadt (DDR), produzierte Jan Soldat von 2007-2008 bei der Chemnitzer Filmwerkstatt und studierte ab Oktober 2008 Film- und Fernsehregie an der Hochschule für Film und Fernsehen „Konrad Wolf “ in Potsdam-Babelsberg. Soldat war bereits mehrfach Gast der Berlinale: 2010 mit "Geliebt" im Programm der Berlinale Shorts, 2012 mit "ZUCHT UND ORDNUNG" im Panorama und mit "CRAZY DENNIS TIGER" im Programm von Generation 14plus, wo er 2014 auch Mitglied der Internationalen Jury war. Sein Diplom-Film „Der Unfertige“ wurde beim Rom Film Festival mit dem Preis des besten Kurzfilms ausgezeichnet und für den Preis der Deutschen Filmkritik nominiert. Seine vierteilige Reihe zur Dokumentation von Knastrollenspielen hatte auf der Viennale 2014, Rotterdam 2015 und im Programm des Berlinale Panorama 2015 seine Premieren. Zwei seiner neueren Arbeiten “Coming Of Age” und “Happy Happy Baby” beschäftigen sich mit dem Phänomen der Adult-Babys. Seit 2015 auch als Editor tätig. Jan Soldat lebt und arbeitet in Berlin und Wien.”

Projektinfo

Dokumentarfilmrecherche / Interviewrecherche

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.