Zum Inhalt

Komplexe Biografien und fluide Geschichten: Re-Visionen einer kulturell, politisch und ästhetisch verflochtenen Moderne im Tanz

27.03.2021 bis 27.03.2021 - Tanzquartier Wien - aktuell geschlossen!

Komplexe Biografien und fluide Geschichten: Re-Visionen einer kulturell, politisch und ästhetisch verflochtenen Moderne im Tanz

DIGITAL, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Termin

Sa, 27.03.2021
17.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2021
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

Ausgehend von der Biografie und dem Œuvre der französischen Tänzerin und Choreografin Nyota Inyoka (1896–1971) diskutieren wir die auktoriale Positionierung von Women of Colour in der Tanzgeschichtsschreibung. Durch Reenactments auf Basis von Notaten, Skizzen, Fotografien und Texten werden wir uns Inyokas choreografischer Arbeit annähern und sie erforschen. In Resonanz darauf und in Dialog mit theoretischen Positionen stellen wir die Frage, inwiefern „zeitgenössischer Tanz“ bis in die Gegenwart innerhalb der Matrix der kolonialen Moderne zu situieren ist, da er kulturell oder ethnisch als „anders“ markierte Tänzer*innen, Bewegungs- und Kompositionssysteme und ästhetische Prinzipien ausschließt. Dabei wird auch die Dringlichkeit, die Geschichtsschreibung und die Archive zu dekolonisieren, thematisiert werden.

Tanzquartier Wien - aktuell geschlossen!

Öffnungszeiten

Mo-Sa:09.30-19.30h
So:Geschlossen

Kontakt

Tanzquartier Wien GmbH
Museumsplatz 1, A-1070 Wien
Tel.: +43-1-581 35 91
tanzquartier@tqw.at
www.tqw.at

 

 


Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.