Zum Inhalt

O-Töne 2017: Olga Flor

03.08.2017 bis 03.08.2017

O-Töne 2017: Olga Flor

FREIZEIT & OUTDOOR


O-Töne 2017: Olga Flor

Termin

Do, 03.08.2017
20.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

August 2017
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do

O-Töne 2017: Olga Flor

Ort: HOF 8 BOULE BAHNEN 

Lesung: Olga Flor “Klartraum”

Olga Flor, geboren 1968 in Wien, debütierte 2002 mit „Erlkönig“, einem „Roman in 64 Bildern“. Es folgten die Romane „Talschluss“ (2005), „Kollateralschaden“ (2008), „Die Königin ist tot (2012) und „Ich in Gelb“ (2015). Für ihr Werk wurde sie unter anderem mit dem Reinhard-Priessnitz-Preis, dem Otto-Stoessl-Preis, dem Anton-Wildgans-Preis und dem Veza-Canetti-Preis ausgezeichnet. Bei den O-Tönen liest sie aus ihrem im Herbst bei Jung und Jung erscheinenden Roman „Klartraum“.

Moderation: Daniela Strigl

O-Töne Debüts: Irene Diwiak “Liebwies”

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.