Zum Inhalt

10 Jahre Filmfestival frame[o]ut im MuseumsQuartier

10 Jahre Filmfestival frame[o]ut im MuseumsQuartier

Zum 10-jährigen Jubiläum des Festivals widmen sich drei Abende dem Filmemachen im analogen und im digitalen Zeitalter, am 29. Juli gibt es eine Jubiläumsnacht im MQ Haupthof. Anlässlich des „Summer of Movement“ werden zudem aktuelle Dokus, Kurz- und Spielfilme gezeigt, die vom politischen Aufstehen, von Aktivismus und anderen bewegten und bewegenden Folgen gesellschaftlichen Zusammenlebens erzählen. Zur Eröffnung am 06. Juli ist in Anwesenheit des Regisseurs Lukas Valenta Rinner der Film „Die Liebhaberin“ zu sehen, zudem gibt es ein Live-Konzert von Clara Blume. Bis 26. August sorgen dann insgesamt 16 Spielabende wieder für audiovisuelle Überraschungen auf der sommerlichen Outdoor-Kinoleinwand im MuseumsQuartier Wien. 27.06.2017

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.