Zum Inhalt

Luc Courchesne (CAN): Ephemeral Ontologies - Wien Chiaroscuro

26.11.2021 bis 18.02.2022 - SCHAURAUM Angewandte
Veranstalter: Q21

Luc Courchesne (CAN): Ephemeral Ontologies - Wien Chiaroscuro

FREIER EINTRITT, KUNST, FILM & DIGITALE KULTUR


Frau mit VR-Brille vor Bilderflut Frau mit VR-Brille vor Bilderflut

Ephemeral Ontologies ist ein Framework zur Konstruktion von algorithmisch generierten Erfahrungswelten. Es ermöglicht die Kreation von Datensätzen und Algorithmen, die die Metadaten für den Entwurf von in Echtzeit erfahrbaren Architekturen interpretieren.

Wien Chiaroscuro stellt ein solches immersives VR-Erlebnis dar, das mithilfe des Autorentools Ephemeral Ontologies (EO) geschaffen wurde.

Bio
Luc Courchesne schafft beeindruckende Werke im Feld der interaktiven Medienkunst, die weltweit ausgestellt und gesammelt werden. Der Absolvent des Nova Scotia College of Art and Design (Halifax, CA) und des Massachusetts Institute of Technology (Cambridge, USA) lebt in Montreal.

Foto: © Luc Courchesne

SCHAURAUM Angewandte

Zur Hauptnavigation

Cookie Einstellungen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Technisch notwendig

Unbedingt notwendige Cookies um grundlegende Funktionen der Website sicherzustellen.

Statistik

Funktionelle Cookies um die Leistung der Webseite sicherzustellen.

Marketing

Zielorientierte Cookies um das Benutzererlebnis zu verbessern.