Zum Inhalt

Katrin Plavčak

23.09.2020 bis 28.02.2021 - Sternenpassage
Veranstalter: Q21

Katrin Plavčak

FREIER EINTRITT, KUNST


Nächste Termine

Mi, 25.11.2020
Do, 26.11.2020
Fr, 27.11.2020
Sa, 28.11.2020

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Sie haben folgenden Termin ausgewählt:

September 2020
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Oktober 2020
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa
November 2020
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

Dezember 2020
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do
Jänner 2021
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So
Februar 2021
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So

Eröffnung: Mi 23.09., 19h

Präsentation von KATRIN PLAVČAK, Collagen aus der Serie „Miss Universe“ 2020

Spaceship Earth

Vor der Stille und dem Dunkel des Universums wirken alle irdischen Dinge sowohl nichtig als auch besonders kostbar. Und kulturelle Sinnstiftungen wie früher die Tierkreiszeichen am Nachthimmel erscheinen tapfer. Heute hat sich deren einstige Perspektive allerdings aufgelöst. Die Erde ist nicht mehr der Mittelpunkt des Alls, sondern darin ein fragiles Raumschiff. Katrin Plavčak hat sich für ihre Ausstellung in der Sternenpassage für Collagen entschieden, die diese Spannweite zwischen dem Größten und dem Kleinsten mit Staunen, mit verletzlicher Körperlichkeit und mit Faszination vor der wunderlichen Vielfalt des Lebens offenhalten. Als Astronauten des „Spaceship Earth“ sollten wir mit diesen Ressourcen pfleglich umgehen.

Vitus Weh (Ausschnitt aus dem Katalogtext im lumen zine)

Bild: „Moby Dick“, Collage aus der Serie: „Miss Universe“, 2020 © Katrin Plavčak

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.