Zum Inhalt

LITERATUR/ZEIT/SCHRIFTEN: Podium

01.10.2016 bis 31.12.2016 - LITERATURpassage: JENNY passiert
Veranstalter: Q21

LITERATUR/ZEIT/SCHRIFTEN: Podium

LITERATUR & DISKURS


LITERATUR/ZEIT/SCHRIFTEN: Podium

Vergangene Termine

Sa, 31.12.2016
- 00.00 Uhr
Fr, 30.12.2016
- 00.00 Uhr
Do, 29.12.2016
- 00.00 Uhr
Mi, 28.12.2016
- 00.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Oktober 2016
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

31 Mo
November 2016
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

Dezember 2016
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Ort: LITERATURpassage, zwischen Mariahilfer Straße und MQ
Eintritt frei

Die Literaturzeitschrift Podium erscheint seit 1971 in vier Nummern pro Jahr, seit 2000 in zwei Doppelheften. Jedes Heft ist einem Thema oder der Literatur eines Landes gewidmet, zudem enthält es aktuelle Texte, Buchbesprechungen und (Foto-)Illustrationen.

Die neue Ausgabe (181/182) trägt den Titel »Gespenster« und befasst sich mit den Themenbereichen der Heimsuchung, des Verdrängens und des Monströsen. Gespenster haben Konjunktur, sie scheinen allgegenwärtig und auch in vielfältigsten Formen bzw. Ausprägungen präsent. Medienübergreifend stellen sie dabei nicht nur ein einzigartiges (literatur-)historisches Phänomen dar, sondern reflektieren in ihrer Selbstbeschaffenheit Themen wie Medialität, Kommunikation, Geschichte/Geschichtsschreibung oder gesellschaftliche Verhältnisse bzw. Zustände. Gespenster sind Mahnende, Warnende, oftmals auch Sprechende über das Verschwiegene und Verworfene. Mit den Gespenstern wird eine neue Sagbarkeit möglich, eine Diskussion um Verantwortung, Tradition und (Dis-)Kontinuität.

www.podiumliteratur.at

www.textfeldsuedost.com/literaturpassage 

LITERATURpassage: JENNY passiert

Öffnungszeiten

Mo-So:00-24h

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.