Zum Inhalt

19. Wiener Architekturkongress: Sowjetmoderne

24.11.2012 bis 25.11.2012

19. Wiener Architekturkongress: Sowjetmoderne

ARCHITEKTUR


19. Wiener Architekturkongress: Sowjetmoderne 19. Wiener Architekturkongress: Sowjetmoderne

Vergangene Termine

So, 25.11.2012
Sa, 24.11.2012

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

November 2012
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

19. Wiener Architektur Kongress: Sowjetmoderne 1955-1991
Unbekannte Geschichten

Datum: Sa 24. und So 25.11.
Ort: Architekturzentrum Wien - Podium
Tickets: 2-Tages-Kongresspass Frühbucher: € 70,- / ermäßigt € 50,-
ab 23.10.: € 90,- / ermäßigt € 70,-

Der 19. Wiener Architektur Kongress, der im Rahmen der Ausstellung "Sowjetmoderne 1955-1991. Unbekannte Geschichten" (08.11.2012 - 25.02.2013) stattfindet, versammelt erstmalig außerhalb Russlands die wichtigsten ExpertInnen für die bisher wenig erforschte Epoche der sowjetischen Moderne an einem Ort. ArchitekturhistorikerInnen, StadtplanerInnen, KulturtheoretikerInnen und ArchitektInnen aus den ehemaligen Sowjetrepubliken werden gemeinsam mit weiteren internationalen ExpertInnen in vier Blöcken die Themen "Kapitalismus versus Kommunismus. Architektur der Moderne in Ost und West", "Das Sowjeterbe: National oder Russisch?", "Lokale Modernen. Zentrifugale Kräfte in der Architektur der UdSSR" und "Gebaute Ideologie" unter architekturgeschichtlichen, politischen und wirtschaftlichen Blickwinkeln beleuchten. Als weiteres Highlight freut sich das Architekturzentrum Wien, Gastgeber des "letzten Kongresses der ArchitektInnen der UdSSR" zu sein - 25 Jahre nach der letzten Versammlung der Architektenvereinigung der UdSSR in Moskau im Jahr 1987.

Der Kongress wird in deutscher, russischer und englischer Sprache abgehalten.

Jeder Vortrag dauert ca. 30 min, anschließend 15 min Publikumsfragen.
Platz sichern! Nutzen Sie die Gelegenheit und bestellen Sie Ihren 2-Tages-Kongresspass zum Frühbucherpreis.

Programm

Sa 24.11.

ab 10.15h
Kapitalismus versus Kommunismus. Architektur der Moderne in Ost und West

ab 13h
Das Sowjeterbe: National oder Russisch?

ab 17h
Der letzte Kongress der ArchitektInnen der UdSSR

So 25.11.


ab 10h
Lokale Modernen. Zentrifugale Kräfte in der Architektur der UdSSR

ab 14h
Gebaute Ideologie


www.azw.at

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.