Zum Inhalt

Eszter Salamon (HU)

11.04.2012 bis 11.04.2012

Eszter Salamon (HU)

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Eszter Salamon (HU)

Termin

Mi, 11.04.2012

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

April 2012
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

Eszter Salamon (HU)
Tales of the Bodiless

Datum: Mi 11.04., 20.30h
Ort: TQW/ Halle G
Tickets: Normalpreis € 18
Musikalische Fiction ohne Science

Wie kann man seinen eigenen Körper loswerden? Kann man ihn – für eine Weile – verlassen? Wie lange kann man außer sich sein ohne alles zu verlieren?

"Tales of the Bodiless" untersucht einen Zustand, der schwer vorstellbar ist: eine Welt ohne menschliche Körper. Vier Situationen umfasst diese Reise in eine unbestimmte Zukunft, in der die Menschen nicht mehr im Zentrum stehen. Vier Welten, in denen sich Körper auf sehr unterschiedliche Weise verlieren, in Schaum oder Moor verwandeln, eins werden mit der Landschaft, zu buntem Staub zerfallen. Mit dynamischen Kompositionen aus Klängen, Licht, Raum und Stimmen eröffnet Eszter Salamon einen komplexen Kosmos von greifbarer Sinnlichkeit, in der das Hören das Sehen überlagert und sich bekannte apokalyptische Visionen mit neuen Ideen vermischen. Das Publikum wird in dem Science-Fiction-Musical der ungarischen Choreografin zu den letzten "körpervollen" Beobachtern einer Welt, in der sich Empfindung und Wahrnehmung mit Reflexion und Analyse durchdringen um das Theater wieder als einen Raum entstehen zu lassen, der uns mit dem Möglichen und dem Unmöglichen konfrontiert.


www.tqw.at
zurück zu SCORES N°5: CHÁOS

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.