Zum Inhalt

O-Töne - Lesung von Karl-Markus Gauß

19.08.2010 bis 19.08.2010

O-Töne - Lesung von Karl-Markus Gauß

FREIZEIT & OUTDOOR


O-Töne - Lesung von Karl-Markus Gauß

Termin

Do, 19.08.2010
20.30 Uhr - 22.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

August 2010
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

O-Töne - Lesung von Karl-Markus Gauß
Einleitung von Daniela Strigl

Datum: 19.08., 20.30h
Ort: MQ Haupthof / Wasserbecken

Karl-Markus Gauß, geboren 1954 in Salzburg, studierte Geschichte und Germanistik. Er ist als Literaturkritiker, Essayist, Reiseschriftsteller und Herausgeber der Zeitschrift „Literatur und Kritik" tätig. Seit 1986erschienen zahlreiche Bücher, mit denen er zu einem der angesehensten Essayisten des deutschen Sprachraums avancierte, darunter „Der Mann, der ins Gefrierfach wollte" (1999), „Die sterbenden Europäer" (2001), „Mit mir, ohne mich" (2002), „Von nah, von fern" (2003), „Die Hundeesser von Svinia" (2004) und „Zu früh, zu spät" (2007).
Bei den O-Tönen präsentiert er sein neues Buch, die Reiseerzählung „Im Wald
der Metropolen".

copyright:
© Paul Zsolnay Verlag

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.