Zum Inhalt

Christoph Zielinski: Wie die Zelle wächst und manchmal Fehler macht

23.03.2009 bis 23.03.2009

Christoph Zielinski: Wie die Zelle wächst und manchmal Fehler macht

KINDER & FAMILIE


Christoph Zielinski: Wie die Zelle wächst und manchmal Fehler macht Christoph Zielinski: Wie die Zelle wächst und manchmal Fehler macht

Termin

Mo, 23.03.2009
18.00 Uhr - 23.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2009
01 So
02 Mo
03 Di
04 Mi
05 Do

06 Fr
07 Sa
08 So
09 Mo

10 Di

11 Mi
12 Do
13 Fr
14 Sa
15 So

16 Mo
17 Di
18 Mi

19 Do
20 Fr

21 Sa
22 So
23 Mo
24 Di
25 Mi

26 Do
27 Fr

28 Sa
29 So
30 Mo

31 Di

Unser Herz, unsere Haut, der ganze Körper bestehen aus einer riesigen Anzahl unterschiedlicher Zellen. Diese Zellen wiederum bestehen aus verschiedenen Stoffen. Die Vorgänge in den Zellen sind für das Funktionieren unserer Körperorgane verantwortlich: Das Herz pumpt, weil sich Muskelfasern zusammenziehen und wieder entspannen; die Leber ist die „chemische Fabrik“, weil ihr Gewebe dazu ausgerüstet ist. Meistens funktioniert alles perfekt, aber manchmal geht auch etwas schief und Krankheiten entstehen. Christoph Zielinski, Krebsforscher an der Medizinischen Universität Wien, erklärt in seiner Kindervorlesung, wie die Zelle funktioniert und welche Fehler sie machen kann.



Zeit: Montag, 23. März 2009, 18.00 Uhr

Ort: Rathaus, Festsaal, Lichtenfelsgasse 2, Feststiege I, 1010 Wien

Eintritt frei!

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.