Zum Inhalt

Hubertus Zorell: Faust

14.05.2008 bis 15.05.2008

Hubertus Zorell: Faust

KINDER & FAMILIE, TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Hubertus Zorell: Faust

Vergangene Termine

Do, 15.05.2008
- 23.00 Uhr
Mi, 14.05.2008
19.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2008
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Sex and crime, das interessiert die Leute, sonst nichts! Dass man ein Leben lang werkt und schafft und gestaltet, ist offenbar total unwichtig. Immer wird nur nach derselben Geschichte gefragt: Gretchen, Gretchen, Gretchen!

Dabei war der ganze Skandal nichts als eine Verkettung unglücklicher Umstände. Die Sache mit der Überdosis für die kränkliche Mutter. Der Notwehrakt gegen diesen militanten Bruder in seiner Ehrenmord-Hysterie. Und mit der Kindstötung hatte ich persönlich gar nichts zu tun! Ich, Faust, war nicht einmal in der Nähe! Was kann ich dafür, wenn das Mädchen plötzlich durchdreht?! Im Endeffekt habe ich mir da überhaupt nichts vorzuwerfen. Ist doch so! Oder?
„Faust“ - neu in Szene gesetzt von und mit Hubertus Zorell!

/ REGIE: Norman Taylor / TEXTVORLAGEN NACH „Faust“ von Johann Wolfgang v. Goethe / STÜCKENTWICKLUNG: Hubertus Zorell / REGIEASSISTENZ: Agnes Zorell / KOSTÜME: Verena Vondrak / DARSTELLER: Hubertus Zorell /

Termine
14. Mai 2008 19:30
15. Mai 2008 19:30

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.