Zum Inhalt

Der moderne Tod

09.05.2007 bis 12.05.2007

Der moderne Tod

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Der moderne Tod

Vergangene Termine

Sa, 12.05.2007
- 23.00 Uhr
Fr, 11.05.2007
Do, 10.05.2007
Mi, 09.05.2007
20.30 Uhr - 23.59 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Mai 2007
01 Di
02 Mi
03 Do
04 Fr
05 Sa

06 So
07 Mo
08 Di
09 Mi

10 Do

11 Fr
12 Sa
13 So
14 Mo
15 Di

16 Mi
17 Do
18 Fr

19 Sa
20 So

21 Mo
22 Di
23 Mi
24 Do
25 Fr

26 Sa
27 So

28 Mo
29 Di
30 Mi

31 Do

Vom Ende der Humanität
Carl-Henning Wijkmark
Aus dem Schwedischen von Hildegard Bergfeld
In einer Fassung von Crescentia Dünßer

forumfestwochen ff

Schauspiel

Internationale Premiere

Mit: Marco Albrecht, Marlen Diekhoff, Helene Grass, Tim Grobe, Hedi Kriegeskotte, Michael Prelle

1978 wurde der schmale, skandalös weitsichtige Essay in Schweden vom Literaturbetrieb weitgehend ignoriert. Auch die deutsche Übersetzung blieb 2001 nahezu ohne Echo. „Wijkmark war der Zeit um ein paar Jahrzehnte voraus, und was er über die demographischen Probleme der westlichen Gesellschaften zu sagen hatte, war vermutlich zu unangenehm, als dass irgendjemand Lust gehabt hätte, ihn ernst zu nehmen.“ Hans Magnus Enzensberger

Die zugespitzte Ausgangssituation versammelt Experten zu einem geheimen Symposium: Die Sozialsysteme ächzen, die Kassen sind leer. Hauptfrage der Tagung: wie kann man sich alter Menschen möglichst ökonomisch entledigen? Die Fachleute sind sich einig: Die Bevölkerung muss überzeugt werden, dass das Festhalten am eigenen Leben die Zukunft anderer gefährdet. Der Mord an Alten wird als zeitgemäßes, humanitäres Projekt. „Zwei Theatermacher zeigen die utopische Räuberpistole, munter übertreibend und geschickt nuancierend, als heutige Komödie am Abgrund“ – schrieb die FAZ über die Uraufführung im Januar 2006.

Publikumsgespräch:
Eintritt frei, 10. Mai, im Anschluss an die Vorstellung (ca. 22 Uhr), Halle G im MuseumsQuartier

Premiere:
09.05.07 20:30

Vorstellungen:
10.05.07 20:30
11.05.07 20:30
12.05.07 20:30

Foto & Infos:www.festwochen.at

Tickets:http://www.festwochen.at/index.php?id=33&L=0

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.