Zum Inhalt

WIE DAS GEDÄCHTNIS FUNKTIONIERT UND WOZU WIR ES BRAUCHEN

17.12.2006 bis 17.12.2006

WIE DAS GEDÄCHTNIS FUNKTIONIERT UND WOZU WIR ES BRAUCHEN

KINDER & FAMILIE


Termin

So, 17.12.2006
11.00 Uhr - 20.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Dezember 2006
01 Fr
02 Sa
03 So
04 Mo
05 Di

06 Mi
07 Do
08 Fr
09 Sa

10 So

11 Mo
12 Di
13 Mi
14 Do
15 Fr

16 Sa
17 So
18 Mo

19 Di
20 Mi

21 Do
22 Fr
23 Sa
24 So
25 Mo

26 Di
27 Mi

28 Do
29 Fr
30 Sa

31 So

Wenn wir kein Gedächtnis hätten, würden wir unsere Eltern und Freunde nicht erkennen. Lernen wäre völlig unmöglich, weil wir sofort wieder alles vergessen würden. Das Gedächtnis ist für den einzelnen Menschen und für die Gesellschaft insgesamt sehr wichtig.

Wie das Gedächtnis funktioniert und warum wir uns manche Dinge leichter merken können als andere, erklärt die bekannte deutsche Kulturwissenschaftlerin Aleida Assmann.

Aleida Assmann ist Anglistin, Ägyptologin und Literatur- und Kulturwissenschaftlerin und war Inhaberin der Sir-Peter-Ustinov-Professur der Stadt Wien zur Erforschung und Bekämpfung von Vorurteilen 2005. Sie veröffentlichte zahlreiche Arbeiten zur englischen Literatur und zur Archäologie der literarischen Kommunikation. Seit den 1990er Jahren ist ihr Forschungsschwerpunkt die Kulturanthropologie, insbesondere die Themen kulturelles Gedächtnis, Erinnerung und Vergessen. Aleida Assmann ist mit dem Ägyptologen Jan Assmann verheiratet, mit dem sie fünf Kinder hat.

ZOOM Christmas Lecture 2006
Für Kinder von 8 bis 12 Jahren
Dauer: 60 Minuten
Information und Reservierung:
Tel.: (01) 524 79 08
Preis: EUR 3,- pro Person
Reservierung erforderlich!

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.