Zum Inhalt

Wonderland

08.06.2006 bis 19.06.2006

Wonderland

ARCHITEKTUR


Wonderland

Vergangene Termine

Mo, 19.06.2006
- 20.00 Uhr
So, 18.06.2006
Sa, 17.06.2006
Fr, 16.06.2006

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Juni 2006
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

Veranstaltungsort: Architekturzentrum Wien - Alte Halle
Ausstellung: 08. Jun. 2006 - 19. Jun. 2006
Eröffnung: Mittwoch, 07. Jun. 2006, 19:00 Uhr
Tickets: EUR 5.- / EUR 3,50.- ermäßigt

Elf österreichische Architektenteams der jüngeren Generation reisen seit Juni 2004 mit einer ständig wachsenden Architektur–Wanderausstellung - begleitet von offenen Dialogen und Workshops - durch neun europäische Länder (Österreich, Slowakei, Tschechien, Deutschland, Niederlande, Frankreich, Italien, Kroatien, Slowenien). Im Juni 2006 kehren sie gemeinsam mit 88 europäischen Architektenteams zurück nach Österreich: Bei jeder Station kamen, ganz dem europäischen Integrationsgedanken entsprechend, elf nationale Architektenteams hinzu. Die Ausstellungslandschaft, die aus 440 quadratischen Informationsträgern – sogenannten Pixels – besteht, teilen sich somit mittlerweile 99 Architektenteams. Sie ist ein virtuelles Territorium oder „Wonderland“, das sich über heterogene Pfade zeitgenössischer Architekturpraxis erschließt. Die erweiterte und verdichtete Ausstellung steht stellvertretend für eine Vielfalt an Positionen und die Internationalisierung des europäischen Architekturschaffens und fördert den Austausch, die Kommunikation und die aktive Vernetzung.

In der Ausstellung, die am 7. Juni 2006 im Rahmen der europäischen Ratspräsidentschaft im Architekturzentrum Wien eröffnet wird, sind neben den Arbeiten und Positionen der 99 Teams auch der spannende Aufbauprozess des Wonderland Netzwerks und eine Filmdokumentation aller neun Ausstellungen zu sehen. Weiters werden sich am 8. und 9. Juni 2006 alle 99 Teams in einer zweitägigen „Marathon – Vortragsreihe“ zu den Themen „ mistakes“, „survival strategies“, „relationships“ und „the biggest lie“ vorstellen. Das „Europäische Fest der Architektur“ am Abend des 8. Juni 2006 – eine gemeinsame Feier von Architekturzentrum Wien, den Architekturtagen 06, dem Europäischen Forum für Architekturpolitik und Wonderland im Hof des Architekturzentrums - ist der krönende Abschluss eines einmaligen europäischen Architekturprojektes.

Bild: © Wonderland

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.