Zum Inhalt

Kontakt

17.03.2006 bis 21.05.2006

Kontakt

KUNST


Kontakt

Vergangene Termine

So, 21.05.2006
- 20.00 Uhr
Sa, 20.05.2006
Fr, 19.05.2006
Do, 18.05.2006

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

März 2006
01 Mi
02 Do
03 Fr
04 Sa
05 So

06 Mo
07 Di
08 Mi
09 Do

10 Fr

11 Sa
12 So
13 Mo
14 Di
15 Mi

16 Do
17 Fr
18 Sa

19 So
20 Mo

21 Di
22 Mi
23 Do
24 Fr
25 Sa

26 So
27 Mo

28 Di
29 Mi
30 Do

31 Fr
April 2006
01 Sa
02 So
03 Mo
04 Di
05 Mi

06 Do
07 Fr
08 Sa
09 So

10 Mo

11 Di
12 Mi
13 Do
14 Fr
15 Sa

16 So
17 Mo
18 Di

19 Mi
20 Do

21 Fr
22 Sa
23 So
24 Mo
25 Di

26 Mi
27 Do

28 Fr
29 Sa
30 So

Mai 2006
01 Mo
02 Di
03 Mi
04 Do
05 Fr

06 Sa
07 So
08 Mo
09 Di

10 Mi

11 Do
12 Fr
13 Sa
14 So
15 Mo

16 Di
17 Mi
18 Do

19 Fr
20 Sa

21 So
22 Mo
23 Di
24 Mi
25 Do

26 Fr
27 Sa

28 So
29 Mo
30 Di

31 Mi

Eröffnung: 16.03.06 - 19.00 Uhr

Unter dem Titel „Kontakt“ stellt das MUMOK zum ersten Mal in Österreich die gleichnamige Kunstsammlung der Erste Bank-Gruppe vor. Die Ausstellung zeigt einen Überblick wesentlicher Aspekte des Kunstschaffens aus Mittel-, Ost- und Südosteuropa seit den 1960er Jahren.

Performancekunst, Medienreflexivität und Antworten auf modernistische Kunstpraktiken stehen im Mittelpunkt der Präsentation, die den Beginn der neuen Sammlungsaktivitäten der Erste Bank-Gruppe kennzeichnet. Mit diesem Projekt ist Kunst aus den Ländern Zentraleuropas erstmals in dieser Zusammenstellung grenzüberschreitend an zwei Standorten – in Wien und Bratislava – zu sehen.

Die in der Ausstellung gezeigten Werke reflektieren den politischen und historischen Wandel in Europa seit den 1960er Jahren sowie den Stellenwert der Kunst vor dem Hintergrund aktueller kultureller, sozialer und ökonomischer Entwicklungen. Damit stellt die Sammlung der Erste Bank-Gruppe ein bislang vernachlässigtes Kapitel internationaler Kunstentwicklung vor und leistet deren Neubewertung im aktuellen Kunstdiskurs. Der historisch früher angelegte Teil der Sammlung mit Arbeiten aus den 1960er, 1970er und 1980er Jahren ist im MUMOK zu sehen. Die jüngeren Positionen sind in den tranzit workshops in Bratislava ausgestellt. Der jüngst gegründete Schauraum für junge Kunst verdeutlicht das wesentliche Anliegen der Erste Bank-Gruppe, infrastrukturelle Unterstützung zu gewährleisten und in den Ländern ihrer Niederlassungen künstlerische Produktionsplattformen zu schaffen.

KünstlerInnen der Ausstellung
Marina Abramovic, Pawel Althamer, Heimrad Bäcker, Cezary Bodzianowski, Carola Dertnig, Josef Dabernig, VALIE EXPORT, Stano Filko, Heinz Gappmayr, Gorgona, Antonio Gotovac Lauer (Tomislav Gotovac), Ion Grigorescu, Marina Gržinic/Aina Šmid, Tibor Hajas, IRWIN, Sanja Ivekovic, Šejla Kameric, Julije Knifer, Július Koller, Jirí Kovanda, Edward Krasinski, Denisa Lehocká, Kazimir Malevich, Karel Malich, Ján Mancuška, Dalibor Martinis, Vlado Martek, Roman Ondák, Cora Pongracz, Mladen Stilinovic, Raša Todosijevic, Milica Tomic, Peter Weibel, Heimo Zobernig

Begleitprogramm:
„Zwischen Experimentalfilm und Neuer Kunstpraxis.
Filme aus Kroatien, Polen, Serbien, Ungarn“
20.-23.4.2006
Beginn jeweils 19.30


Öffnungszeiten: tägl. 10-18h, Montag geschlossen, Donnerstag bis 21h

Detailinformationen auf der Homepage des MUMOK: www.mumok.at

Fotocredit:
UFO.Nauticka.kulturna.situacia.70.jpg
Július Koller: U.F.O.-naut J.K. (U.F.O.), 1970
Courtesy Kunstsammlung Erste Bank-Gruppe

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.