Zum Inhalt

Franzobel

01.12.2005 bis 01.12.2005

Franzobel

TANZ/PERFORMANCE/MUSIK


Franzobel

Termin

Do, 01.12.2005
20.00 Uhr - 22.00 Uhr

Alle Termine im Überblick

Tage mit Vorstellung

Dezember 2005
01 Do
02 Fr
03 Sa
04 So
05 Mo

06 Di
07 Mi
08 Do
09 Fr

10 Sa

11 So
12 Mo
13 Di
14 Mi
15 Do

16 Fr
17 Sa
18 So

19 Mo
20 Di

21 Mi
22 Do
23 Fr
24 Sa
25 So

26 Mo
27 Di

28 Mi
29 Do
30 Fr

31 Sa

Franzobel, Lesung aus dem Buch "Das Fest der Steine oder die Wunderkammer der Exzentrik", Musikbegleitung: Norbert Trummer

Donnerstag, 1. Dezember 2005, 20 Uhr,
Leopold Museum Café Leopold (Wintergarten)




Zum Inhalt:
Oswald Wuthenau ist ein Schelm und Hochstapler, ein moderner Mephisto, und doch ein verzweifelt Heimatloser. Wie eine Urgewalt bricht diese "Mischung aus Orson Welles, Helmut Qualtinger und Oliver Hardy" Mitte der fünfziger Jahre über Südamerika herein, macht Bekanntschaft mit geflohenen Nazis, gerät in eine ekstatische Orgie, heiratet, errichtet das erste Atomkraftwerk Argentiniens, bekommt in der DDR die Brecht-Medaille überreicht und stellt Wien auf den Kopf. Familienepos, Schelmenroman, ein Stück österreichische Weltliteratur: Franzobels famoses Panoptikum eines aus den Fugen geratenen Jahrhunderts.

Pressestimmen:
"Franzobel schreibt sich mit diesem furiosen Roman endgültig in die große Literatur - Respekt!" Volker Kaukoreit, Der Standard

"Furios und verwinkelt: ‚Fest der Steine' ist ein vor superb-sonderbaren Ideen und Wortneu-schöpfungen, vor Bilderfeuerwerken, sprechenden Namen und exaltierten Figuren überquellender Roman." Wolfgang Paterno, profil

Zur Hauptnavigation

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Detaillierte Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.